Kugel Yerushalmi - Jerusalem Kugel (Parve)

  • 115 Minuten
  • Vorbereitung: 25 Minuten,
  • Koch: 90 Minuten
  • Ausbeute: Für 10 bis 12 Personen
Bewertungen (18)

Von Giora Shimoni

Aktualisiert 04/12/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieser einzigartige würzige Kugel, karamellisierte Nudeln mit schwarzem Pfeffer gewürzt, wurde im 18. Jahrhundert von osteuropäischen chassidischen Juden in die Stadt Jerusalem gebracht. So heißt der Kugel Kugel Yerushalmi, was Jerusalem Kugel bedeutet. Kugel Yerushalmi wird traditionell nach Sabbatmahlsgebeten - entweder für Kiddish oder Mittagessen - zusammen mit Cholet und Gurken gegessen.

Miris Rezepte Testing Notes:

Das Originalrezept forderte 2/3 Tasse Öl, 1 Esslöffel Salz und 3/4 Teelöffel Pfeffer. Die Mengen wurden im aktualisierten Rezept für einen ausgewogeneren Geschmack und einen weniger öligen Kugel optimiert.

In der Originalrezeptur wurden die Nudeln in einer relativ kleinen Menge Wasser zusammen mit dem Salz und Pfeffer gekocht und sollten das Wasser, a la Reis, aufnehmen. Da diese Methode knifflig sein kann und den unverwechselbaren Pfeffergeschmack schwächt, wurde sie für narrensicherere Ergebnisse angepasst.

Wenn Sie sich anstelle von Eiernudeln für Capellini (Engelshaarnudeln) entscheiden, brechen Sie die Nudeln in Drittel oder Viertel, bevor Sie sie zum kochenden Wasser hinzufügen. Die kürzeren Längen sind leichter zu handhaben, wenn Sie den karamellisierten Zucker einrühren.

Aktualisiert von Miri Rotkovitz

Was du brauchen wirst

  • 1 Pfund (400 Gramm) feine Eiernudeln oder Capellini
  • 1/2 Tasse plus 1 Esslöffel neutrales aromatisiertes Öl, wie Sonnenblumen oder Canola
  • 1 1/4 Tasse Zucker
  • 1 Esslöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 1/2 Teelöffel feines Meer oder koscheres Salz
  • 4 große Eier
  • Garnitur: Parmesan oder andere schmackhafte Reibkäse

Wie man es macht

  1. Fetten Sie eine Rohrpfanne oder eine 9 x 9 x 2-Zoll-Backform leicht mit Öl oder einem Antihaft-Kochspray ein. Den Ofen auf 350 ° Fahrenheit (180 ° C) vorheizen.
  2. In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Fügen Sie die Nudeln hinzu und kochen Sie gemäß den Anweisungen des Pakets, darauf achtend, nicht zu kochen. Abtropfen lassen, in den Topf geben und 1 Esslöffel Öl unterrühren, damit die Nudeln nicht haften bleiben. Beiseite legen.
  3. Ihre sorgfältige Aufmerksamkeit (seien Sie vorsichtig, sich nicht zu verbrennen) und die Geduld (lassen Sie das nicht unbeaufsichtigt) ist notwendig, um Karamell herzustellen. Stellen Sie das Öl und den Zucker in einen hellen (so dass Sie die Farbe des schmelzenden Zuckers sehen können), schweren Boden Topf. Bei mittlerer Hitze erhitzen und mit einem Holzlöffel umrühren. Langsam beginnt der Zucker gelblich-braun zu werden und sich mit dem Öl zu verbinden. Wenn der Zucker zu schnell dunkelbraun wird, schalten Sie die Hitze ab. Umrühren, bis sich ein sprudelndes, flüssiges Karamell gebildet hat. Dann sofort Karamell über gekochte Nudeln gießen und weiterrühren, bis alles gut vermischt ist.
  4. Einige Minuten abkühlen lassen. Dann fügen Sie Eier einzeln hinzu und mischen nach jeder Zugabe.
  5. In die vorbereitete Form gießen. Im vorgeheizten Ofen 1 bis 1 1/2 Stunden backen, bis er schön gebräunt ist.
  6. Wenn Sie fertig sind, sofort aus der Pfanne nehmen. Dieser Kugel kann heiß, warm oder kalt serviert werden.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien232
Gesamtfett4 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin75 mg
Natrium720 mg
Kohlenhydrate43 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß6 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept