Korean Schnell eingelegte Radieschen Rezept

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (19)

Von Naomi Imatome-Yun

Aktualisiert 18/01/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses schnell eingelegte Rettichrezept ist in fünfzehn Minuten fertig und der süße und salzige Geschmack macht es zur perfekten Beilage. Mit nur vier Zutaten können Sie diesen wirklich knackigen, knackigen Salat zu koreanischen Mahlzeiten und Sandwiches zubereiten.

Der Schlüssel zu diesem Rezept ist die Auswahl der besten Radieschen, in diesem Fall Daikon Radieschen. Daikon-Radieschen sind im Winter wachsende Radieschen, die eine weißliche Farbe haben (grün in der Nähe der Blätter). Sie sind länglich, nicht rund, in Form.

Sie können Daikon-Radieschen in den meisten asiatischen Märkten und in einigen größeren Supermärkten finden, die anständige Produktbereiche haben. Verwenden Sie kleine Daikon Radieschen für den besten Crunch.

Wählen Sie frische, feste Radieschen mit einer sauberen, glatten und stoßfreien Oberfläche. Je weißer der Rettich, desto besser der Geschmack - wenn der Rettich zu grün ist, sind die Spitzen möglicherweise zu stark dem Sonnenlicht ausgesetzt, und wenn der Rettich zu grau ist, kann er bitter schmecken. Blätter auf dem Rettich sollten grün, nicht weiß sein.

Daikon Radieschen werden auch "Mu" oder "Moo" Radieschen genannt. Die besten haben einen etwas süßen Geschmack, ohne die Schärfe, die man in besonders scharfen Radieschen findet. Wenn Sie die Daikon-Radieschen jedoch nicht lokal finden, können Sie auch andere Rettich-Sorten ersetzen, darunter White Icicle (ein langer dünner Rettich) und White Beauty (ein kleiner, runder süßer Rettich).

Natürlich müssen Sie nicht bei weißen Radieschen bleiben (obwohl es traditionell ist). Stattdessen können Sie rosa Radieschen (Rosa Schönheit ist eine mögliche Sorte zu berücksichtigen) oder eine der roten Rettich-Sorten (rund oder länglich) wählen.

Wenn es um Essig geht, verlangt dieses Rezept nach weißem Essig, den Sie leicht in den Vereinigten Staaten finden können. Allerdings ist weißer Essig in Korea weit weniger verbreitet, wo es häufiger Spezialzigarane wie Obstessige gibt (einige davon sind zum Trinken bestimmt und werden nicht unbedingt zum Kochen verwendet).

Wenn Sie nicht einfach weißen Essig finden können (der oft aus Weizen oder anderen Körnern destilliert wird), suchen Sie nach Reisessig, um mit diesem Rezept zu verwenden.

Die Kombination der Radieschen, Zucker, Salz und Essig gibt Ihnen einen wirklich knackigen Salat oder eine Würze, die Sie neben fast allem servieren können.

Wenn Sie die Portionsgröße anpassen müssen, oder wenn Sie sehr große oder kleine Radieschen haben, verwenden Sie ein Verhältnis von 1: 1: 1 für Salz, Zucker und Essig zu der Menge an Radieschen, die Sie haben.

Was du brauchen wirst

  • 1 Radieschen (Koreanischer Rettich: auch genannt Moo, Mu oder Daikon)
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Salz
  • 2 EL weißer Essig

Wie man es macht

  1. Radieschen in gleichmäßige Streifen oder Quadrate schneiden.
  2. Rettichstücke mit Zucker und Salz bestreuen und sanft vermischen.
  3. Essig hinzufügen und unterrühren.
  4. Lassen Sie ca. 15 Minuten vor dem Servieren sitzen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien31
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium3.500 mg
Kohlenhydrate7 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept