Korean Pulled Pork Rezept für den Slow Cooker

  • 10 Stunden 10 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 10 Stunden
  • Ausbeute: 4-8 Portionen
Bewertungen (7)

Von Stephanie Gallagher

Aktualisiert 17/09/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Sie können mit koreanischen Aromen vielleicht vertraut sein oder nicht ... .das ist eine Küche, die wert ist, kennen zu lernen. Ein wenig süß, ein wenig scharf, koreanisches Essen ist oft sowohl einfach als auch komplex zugleich.

Dieses koreanische Pulled Pork Rezept wird sowohl Kinder als auch Erwachsene ansprechen. Und da es komplett im Slow Cooker gemacht wird, ist es super einfach. So treffen großartige Aromen auf eine einfache Zubereitung - das ist ein gewinnendes Gericht.

Ich mag dieses gezogene Schweinefleisch auf hawaiischen Rollen oder Hamburgerbrötchen, die mit Kimchi oder Ihrem Lieblingsasiatischen Kraut gekrönt werden.

Sie benötigen eine koreanische Würze, Gouchujang (siehe Hinweis), um die Soße für dieses gezogene Schweinefleisch zu machen. Wenn Sie keinen asiatischen Markt in der Nähe haben, ist es ziemlich einfach in den meisten größeren Lebensmittelgeschäften oder online zu finden. Eine würzig-süße Sauce, die man für dieses gezogene Schweinefleisch besonders im Kopf hat, ist Ssam Jang oder koreanische Reiswaffelsauce. Ssam Jang ist knusprig, aber nicht zu dick, und du solltest es auf jedes Huhn, Schwein, Rind oder Tofu gießen, das einen zusätzlichen Kick benötigt.

Nicht verpassen: Top Slow Cooker Recipes

Slow Cooker Barbecue Pork So, so zart und saftig. Machen Sie diese zu Appetithäppchen oder großen Sandwiches und garnieren Sie sie mit einer Kugel aus Süsswasser aus tropischen Früchten.

Barbacoa Beef in der Slow Cooker ist eine weitere sehr zarte, würzige Gericht, die minimale Anstrengung erfordert, da der Großteil seiner Zeit in der Slow Cooker verbracht wird. Dieses Barbacoa-Rindfleisch bittet darum, mit Toppings in einen Taco gefüllt zu werden, und weil dieses Rezept so viel macht, können seine Reste glücklich in Chili verwandelt werden.

Herausgegeben von Katie Workman.

Was du brauchen wirst

  • 3 bis 3-1 / 2 Pfund Schweineschulter (auch Boston Butt genannt)
  • 2 Esslöffel Gochujang (siehe Hinweis)
  • 2 Esslöffel Reisessig
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 4 -8 hawaiische Brötchen oder Hamburgerbrötchen
  • Garnitur: Kimchi oder Krautsalat

Wie man es macht

  1. Das Schweinefleisch in drei große Stücke schneiden. Legen Sie sie in den Boden eines langsamen Kochers.
  2. In einer kleinen Schüssel den Gochujang, Reisessig, Sojasauce und Sesamöl verquirlen. Pour über das Schweinefleisch. Zudecken und 8 bis 10 Stunden kochen lassen (siehe Kochtipp).
  3. Transfer das Schweinefleisch zu einem Schneidebrett. Shred mit zwei Gabeln. In eine Schüssel geben und beiseite stellen.
  4. Das Fett von der Flüssigkeit im Kochtopf abziehen. Übertragen Sie die Flüssigkeit in einen Topf. Zum Kochen bringen, die Hitze auf niedrig stellen und die Flüssigkeit köcheln lassen, bis sie halbiert ist. Das zerkleinerte Schweinefleisch übergießen.
  5. Servieren Sie das Schweinefleisch auf den Rollen, die mit Krautsalat oder Kimchi gekrönt werden.

Hinweis: Gochujang

Manchmal koreanische rote Paprikapaste genannt, ist es eine dunkelrote konzentrierte Zutat aus Chilis, Klebreis, fermentierten Sojabohnen, Salz und manchmal ein bisschen Süßstoff. Es fügt wundervollen Wärme und Geschmack zu verschiedenen Gerichten hinzu. Es dauert Monate im Kühlschrank.

Kochtipp:

Dies ist eines dieser Rezepte, die wirklich von einem langen, langsamen Garprozess profitieren. Es macht das Schweinefleisch zerbrechlich zart. Versuchen Sie also nicht, die Kochzeit zu verkürzen, indem Sie sie halbieren.

Bewerten Sie dieses Rezept