Kohlrabi, Zucchini und Gurkensalat

  • 15 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 2 Tassen (dient 4)
Bewertungen

Von Katie Workman

Aktualisiert 06/17/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Ein weiterer spiralisierter Salat, weil wir nicht genug davon bekommen können. Wie hübsch sind diese Gemüse? Wenn Sie kein Spiralisiergerät haben, können Sie natürlich alle Gemüse dünn schneiden und dann für den Kohlrabi die dünnen Scheiben kreuzweise in Streichhölzer schneiden.

Kohlrabi ist ein fantastisches Gemüse, knusprig oder gekocht, und jedes Mal, wenn ich es roh esse - frisch und erstaunlich, fühle ich mich als wäre ich der gesündeste Mensch auf Erden - ich denke mir: "Warum esse ich das nicht jeden Tag ? "Weitere Möglichkeiten, dieses Gemüse zu verwenden, finden Sie unten. Die drei Gemüse in diesem Kohlrabi, Zucchini und Gurkensalat sind perfekt zum Spiralisieren geeignet, da sie groß und dicht sind und sich bis zur Klinge halten, um schön aussehende Locken zu erzeugen. Sie sollten sich frei fühlen, andere Gemüsesorten mit Ihrem Spiralisierer auszuprobieren, und es ist ein lustiges Experiment, um zu sehen, ob sie dem Test standhalten können.

Wir haben viele verschiedene Spiralisierer getestet und unsere Top Drei Favoriten gefunden. Es ist ein großartiger Weg, die Kinder zu involvieren, aber ehrlich, wer wird nicht amüsiert, wenn man zusieht, wie sich Gemüse in Nudelstränge verwandelt? Es gibt wirklich so viele tolle spiralizer Rezepte.

Was du brauchen wirst

  • 1 mittelgroße Zucchini, in 3 Stücke geschnitten
  • 1 Kohlrabi, geschält und halbiert
  • ½ kernlose Gurke
  • Senf Meerrettich Dressing:
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • 1 Esslöffel Mayonnaise
  • ½ Teelöffel gehackter Knoblauch
  • 2 Esslöffel Reisessig
  • 2 Esslöffel neutrales Pflanzenöl
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Wie man es macht

  1. Spiralisieren Sie das gesamte Gemüse. Sie können verschiedene Klingen verwenden, oder alle gleich, es liegt wirklich an Ihnen.
  2. In einem kleinen Behälter Dijon-Senf, Mayo, Knoblauch, Reisessig, Pflanzenöl und Salz und Pfeffer vermischen.
  3. Das Gemüse und den Dressing in eine Schüssel geben und zusammengeben.
Bewerten Sie dieses Rezept