Kerala Rindfleisch Fry

  • 75 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 60 Minuten
  • Ausbeute: 6 Portionen
Bewertungen (31)

Von Petrina Verma Sarkar

Aktualisiert am 08/06/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses köstliche Gericht ist ein Favorit im südindischen Bundesstaat Kerala. Das Rezept dafür wurde großzügig von einem engen Familienfreund mit mir geteilt. Kerala Beef Fry wird nicht nur als Snack für Freunde serviert, sondern auch als Hauptgericht mit Dosas, Idlis oder Appams.

Was du brauchen wirst

  • 1 kg Rindfleisch (in 2 "lange, 1" dicke Streifen geschnitten)
  • 2 große Zwiebeln (sehr dünn geschnitten)
  • 2 große Tomaten (fein gehackt)
  • 2 EL Ingwerpaste
  • 2 EL Knoblauchpaste
  • 2-3 grüne Chilis
  • 3 EL Koriandersamen
  • 4 EL Fenchelsamen
  • 8 Gewürznelken
  • Samen von 6 grünen Kardamom
  • 1 "Zimtstange
  • 25 schwarze Pfefferkörner
  • Zum Anlassen: 1 große Zwiebel fein gehackt
  • 50 Curryblätter
  • 1 Tasse frische Kokosnuss (in 1 "-Länge geschnitten, dünne Splitter)
  • 1 EL Senfkörner
  • 4 EL Gemüse / Canola / Sonnenblumenöl

Wie man es macht

  1. Erhitzen Sie eine flache Pfanne auf einer mittleren Flamme bis heiß. Reduziere die Flamme zum Kochen. Setzen Sie den Fenchel, Koriandersamen, Nelken, Pfefferkörner, Kardamomsamen und Zimt auf die Pfanne. Braten, oft rühren, bis die Gewürze etwas dunkler werden und ihr Aroma abgeben. Schalte das Feuer aus. Etwas abkühlen lassen.
  2. Die oben gerösteten Gewürze in einer sauberen, trockenen Kaffeemühle zu einem groben Pulver zermahlen.
  3. Das Fleisch, die geschnittenen Zwiebeln, die grünen Chilis, die Tomaten, die Ingwer- und Knoblauchpasten und die gemahlenen Gewürze in eine große Rührschüssel geben. Gut vermischen, bis das ganze Fleisch bedeckt ist. Halten Sie sich für eine Stunde marinieren.
  4. Nach einer Stunde die obige Mischung in ein großes tiefes Gefäß geben und auf mittlerer Flamme kochen lassen. Fügen Sie kein Wasser hinzu, da das Fleisch seine eigenen Säfte abgibt. Kochen bis das Fleisch zart ist.
  5. In einer separaten kleinen Pfanne das Kochöl auf mittlerer Flamme erhitzen und die gehackten Zwiebeln darauf geben. Fry bis transparent.
  6. Fügen Sie die Curryblätter und Senfkörner hinzu und kochen Sie, bis sie aufhören zu stottern. Jetzt fügen Sie die Kokossplitter hinzu. Kochen Sie, bis sie beginnen, eine blasse goldene Farbe zu färben.
  7. Diese Mischung zum Fleisch hinzufügen und gut vermischen. Schalten Sie das Feuer (mittlere Flamme) unter dem Gefäß mit dem Fleisch und kochen, oft umrühren, bis das Fleisch bräunt. Das ganze Gericht beginnt sich in eine tiefe, dunkelbraune Farbe zu verwandeln. Dieses Gericht hat traditionell keine Soße und ist trocken. Wenn Wasser vorhanden ist, stellen Sie sicher, dass es trocken ist.
  8. Heiß servieren mit Idlis, Dosas oder Appams.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien496
Gesamtfett23 g
Gesättigte Fettsäuren11 g
Ungesättigtes Fett8 g
Cholesterin149 mg
Natrium243 mg
Kohlenhydrate20 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiß53 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)