Kentucky transparente Torte

  • 80 Minuten
  • Vorbereitung: 25 Minuten,
  • Koch: 55 Minuten
  • Ausbeute: 8 Portionen
Bewertungen (7)

Von Diana Rattray

Aktualisiert 19.04.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieser transparente Kuchen ähnelt einem Schachkuchen oder einem Zuckerkuchen und ist eine Kentucky-Tradition. Diese Version des Kuchens ist mit halb braunem Zucker und halb Kristallzucker gemacht. Viele von Kentuckys Torten haben Bourbon, einen ihrer berühmtesten Exporte. Die Bourbon Pecan Pie ist immer ein Hit!

Die einfache Kombination von Zutaten macht eine Füllung zum Sterben! Chill the Pie und servieren Sie es mit frisch geschlagener Sahne.

Wenn Sie eine vorgefertigte gefrorene Kruste oder ein gekühltes Gebäck verwenden möchten, befolgen Sie die Anweisungen zum teilweisen Backen der Tortenschale. Obwohl Sie den Kuchen mit einer ungebackenen Kruste backen können, wird eine vorgebackene Kruste empfohlen, um einen feuchten Boden zu vermeiden.

Was du brauchen wirst

  • Gebäck:
  • 1 1/4 Tasse Allzweckmehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker (granuliert)
  • 1/2 Tasse (1 Stange) Butter (gekühlt oder gefroren, in kleine Stücke geschnitten)
  • 3 bis 4 Esslöffel Eiswasser
  • Füllung:
  • 4 große Eier
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 1 Tasse brauner Zucker (gepackt, hell oder dunkel)
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 1/2 Tasse (1 Stange) geschmolzene Butter
  • 1 Tasse Sahne
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Vanille

Wie man es macht

  1. In einer Küchenmaschine Puls Mehl, Salz und Zucker bis gut vermischt. Fügen Sie die Hälfte der Butter und Puls etwa 6 mal. Fügen Sie die restliche Butter hinzu und pulsieren Sie 5 oder 6 Mal. Die Mischung sollte hier und da bröselig mit erbsengroßen Stücken aussehen. Ein paar Esslöffel Eiswasser über die Mehlmischung streuen und einige Male impulsieren. Fügen Sie mehr Eiswasser, einen Teelöffel nach dem anderen hinzu, bis die Mischung beginnt, kleine Klumpen zu bilden.
  2. Die Masse auf eine bemehlte Fläche geben und mit den Händen pressen und formen, bis der Teig zusammenhält. Überschüsseln Sie den Teig nicht. Zu einer flachen Scheibe formen, in Plastikfolie wickeln und 30 bis 45 Minuten im Kühlschrank lagern.
  3. Den Ofen auf 450 F (230 C / Gas 8) erhitzen.
  4. Rollen Sie den gekühlten Teig ca. 2 cm größer als die Kuchenplatte (auf den Kopf gestellt). Setzen Sie es in die Kuchenplatte und crimpen Sie die Kante wie gewünscht. Die Tortenschale (nicht den Teig stechen) mit Folie auslegen und mit Tortengewichten oder getrockneten Bohnen füllen.
  5. Backen Sie die Tortenschale für 8 Minuten. Entfernen Sie die Folien- und Tortengewichte, geben Sie sie in den Ofen und backen Sie weitere 3 Minuten. Entfernen Sie die Kruste zu einem Backblech und reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 350 F (180 C / Gas 4).
  6. In einer mittelgroßen Schüssel die Eier verquirlen. Fügen Sie den Zucker, Mehl, geschmolzene Butter, Sahne, Salz und Vanille hinzu. Gut mischen. Gießen Sie die Füllmischung in die Kruste. Legen Sie ein Kuchenschild über die Krustenkante, um eine übermäßige Bräunung zu vermeiden. Übertragen Sie die Torte in den Ofen 350 F (Backblech und alles) und backen Sie für 35 Minuten. Entfernen Sie das Tortenschild und backen Sie weiter für 10 bis 15 Minuten oder bis zum Setzen.
  7. Auf einem Gestell abkühlen lassen und vor dem Servieren gründlich abkühlen lassen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien654
Gesamtfett40 g
Gesättigte Fettsäuren23 g
Ungesättigtes Fett12 g
Cholesterin208 mg
Natrium415 mg
Kohlenhydrate70 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß7 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept