Katsudon

  • 50 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (75)

Von Setsuko Yoshizuka

Aktualisiert 23.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Katsudon ist ein beliebtes japanisches Schüsselgericht, das aus Tonkatsu (paniertes frittiertes Schweinefleisch) und Eiern besteht, die in einer süßen und salzigen Brühe gekocht und über Reis gelegt werden. Katsu, oder Schnitzel auf Japanisch, bezieht sich auf Fleisch, das vor dem Kochen dünn zerstoßen wurde. Don, oder Donburi, identifiziert dies als Schüsselgericht. Katsudon ist herzhaft im Vergleich zu anderen Donburi, aber der Geschmack ist so gut, dass Sie die zusätzlichen Kalorien aus dem Öl, das beim Frittieren der Tonkatsu verwendet wird, nicht stören werden. In der Tat, Sie können den fettigen frittierten Geschmack überhaupt nicht wegen der leckeren Brühe bemerken.

In der japanischen Kultur gilt Katsudon als Seelenessen - das Symbol für ein wohlschmeckendes, warmes Mittel, das selbst den kältesten Teil deines Herzens schmelzen lässt.

Katsudon ist ein typisches Mittagsgericht in Japan und es ist in vielen zwanglosen Restaurants erhältlich, wie Udon Nudel-Läden, kleine Eckrestaurants und Bento-Läden. Für diejenigen von uns außerhalb Japans, hier ist ein einfaches Rezept, um dieses zufriedene Gericht zu Hause zu machen.

Das Vorbereiten von Katsudon erfordert ein wenig Arbeit, da der Tonkatsu zuerst zubereitet werden muss und somit nicht alles gleichzeitig in einer Pfanne gekocht werden kann. Es ist jedoch nicht so schwierig, wie Sie vielleicht denken.

Was du brauchen wirst

  • 4 Tassen japanischer gedämpfter Reis
  • 2 mittig geschnittene, knochenlose Schweinekoteletts, die bis zu einem Zentimeter dick sind
  • Salz und Pfeffer
  • Mehl, zum Abstauben
  • 1 Tasse Panko
  • Öl zum braten
  • 1 Zwiebel, dünn geschnitten
  • 1 1/4 Tasse Dashi Suppe
  • 1/3 Tasse Sojasauce
  • 2 EL. Mirin
  • 1 EL. Zucker

Wie man es macht

  1. Die zerstoßenen Schweinekoteletts mit Salz und Pfeffer würzen und mit einer leichten, gleichmäßigen Mehlschicht bestäuben. In einer flachen Schüssel 1 Ei schlagen. Lege den Panko in eine andere flache Schüssel.
  2. Bei mittlerer Hitze eine dünne, gleichmäßige Ölschicht in eine Gusseisenpfanne oder Pfanne geben. Das Öl ist fertig, wenn Sie eine Panko-Brotkrume in das Öl werfen und es brutzelt. Tauchen Sie das Schweinefleisch in das Ei, um es zu beschichten.
  3. Das Schweinefleisch auf den Panko geben und gleichmäßig in das Fleisch drücken, um eine gute Beschichtung zu erhalten.
    Die Schweinekoteletts vorsichtig in das heiße Öl legen und 5 bis 6 Minuten auf einer Seite goldbraun kochen. Umdrehen und die andere Seite für weitere 5 bis 6 Minuten kochen.
  4. Abtropfen lassen auf einen mit einem Papiertuch ausgelegten Teller.
  5. Schneide deinen Tonkatsu in Stücke.
  6. Die Dashi-Suppe in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze garen.
  7. Sojasauce, Mirin und Zucker in die Suppe geben und aufkochen lassen. Stoppen Sie die Hitze.
  8. Um 1 Portion Katsudon zuzubereiten, geben Sie ein Viertel der Suppe in eine kleine Pfanne.
  9. Ein Viertel der Zwiebelscheiben in die Suppe geben und bei mittlerer Hitze einige Minuten köcheln lassen.
  10. 1 Portion Tonkatsu-Stücke in die Pfanne geben und einige Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
  11. Schlage ein Ei in eine Schüssel.
  12. Die Suppe bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, dann das Ei über Tonkatsu und Zwiebel gießen.
  13. Schalten Sie die Heizung auf niedrig und ziehen Sie einen Deckel auf.
  14. Schalten Sie die Hitze aus.
  15. 1 Portion gedünsteten Reis in einer großen Reisschüssel servieren und den gekochten Tonkatsu auf den Reis legen. Wiederholen Sie den Vorgang.
Bewerten Sie dieses Rezept