Saftiges Rindfleisch und Speck Burger

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 6 Portionen
Bewertungen (25)

Von Diana Rattray

Aktualisiert 20.04.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese Speckburger können gegrillt, gegrillt, gegrillt oder gebacken werden. Einfache Gewürze und Speckwürfel machen diese Burger saftig und lecker.

Ein Ei und ein paar frische Semmelbrösel ergänzen die Hackfleischmischung, aber wenn Sie alle Fleischburger bevorzugen, überspringen Sie das Ei und die Brotkrümel und verwenden Sie etwa 2 Pfund Hackfleisch. Fein gewürfelter Speck gibt den Burgern ein wenig rauchigen Geschmack und fügt Saftigkeit hinzu. Die Burger sind mit einfachen Gewürzen mit gehackten Zwiebeln und Worcestersauce aromatisiert. Verwenden Sie Bodenfutter oder ein Verhältnis von Fleisch zu Fett von 85/15 für die saftigsten und würzigsten Burger.

Servieren Sie die Burger auf weichen Burger Brötchen oder Slider Brötchen (geröstet oder nicht). Als Belag können Sie Tomaten, gekochte Speckstreifen, Käsescheiben, Salat, Zwiebeln, Dillgurken oder eingelegte Jalapeño-Pfeffer-Ringe verwenden. Sehen Sie die Tipps und Variationen für eine Vielzahl von hausgemachten Aufstrichen und Belägen.

Was du brauchen wirst

  • 1 1/2 Pfund Hackfleisch
  • 1/2 Tasse Zwiebel (fein gehackt)
  • 2 Scheiben Speck (fein gewürfelt)
  • 1 Esslöffel Worcestersauce
  • 1 1/4 Tassen Paniermehl (frisch weich)
  • 1 großes Ei
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • Optional: Hamburgerbrötchen, getoastet oder nicht
  • Optional: Toppings und Gewürze, wie gewünscht

Wie man es macht

Pan-Gegrillte Speck-Burger

  1. Rindfleisch, Zwiebeln, Speck, Worcestershiresauce, Semmelbrösel, Ei, Salz und Pfeffer mischen. Mit den Händen vermischen, bis sie vermischt sind.
  2. Die Hackfleischmischung in 4 bis 6 Burger formen und leicht mit dem Mehl bestäuben.
  3. Erhitze 2 Esslöffel Pflanzenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze. Kochen Sie die Burger für 7 bis 10 Minuten auf jeder Seite oder bis zum gewünschten Garzustand gekocht. *

Gebackene Speck-Burger

  1. Befolgen Sie die obigen Schritte 1 und 2.
  2. Erhitze den Ofen auf 350 F.
  3. Ein umrandetes Backblech mit Folie auslegen oder ein Gestell auf die Pfanne legen.
  4. Legen Sie die Pastetchen auf die vorbereitete Backform oder das vorbereitete Backblech.
  5. Backen Sie für ungefähr 20 Minuten, oder bis sie wie gewünscht gekocht werden.

Gegrillte Speck Burger

  1. Befolgen Sie die obigen Schritte 1 und 2.
  2. Ölen Sie den Grillrost und erhitzen Sie die Hälfte davon auf hohe Hitze oder etwa 400 bis 450 F. Die andere Hälfte des Grills sollte wenig Hitze haben.
  3. Legen Sie die Burger auf die hohe Hitze Seite und kochen Sie für etwa 2 Minuten auf jeder Seite oder bis sie gut gebräunt sind. Bewegen Sie sie in den Bereich mit geringer Hitze und kochen Sie weitere 3 bis 5 Minuten oder bis Sie fertig sind.

* Laut USDA ist die Mindestsicherheitstemperatur für Hackfleisch - Rind, Lamm, Schweinefleisch - 160 F. Geflügelgemüse auf mindestens 165 F.

Tipps und Variationen

  • Montieren Sie die Burger auf gerösteten Brötchen und bieten Sie Toppings und Gewürze in separaten Schüsseln.
  • Für Bacon Cheeseburger, legen Sie eine Scheibe Käse auf jeden Burger ca. 1 Minute bevor sie fertig sind.
  • Für hausgemachte Brotaufstriche und Toppings empfehlen wir eine würzige Chipotle-Mayonnaise, Balsamico-Zwiebel-Marmelade, eingelegte rote Zwiebeln, gebratene Zwiebelringe oder eine Remouladensauce nach Louisiana-Art.
Bewerten Sie dieses Rezept