Jüdisches gefülltes Kohl (Holishkes) Rezept

  • 2 Stunden 45 Minuten
  • Vorbereitung: 45 Minuten,
  • Koch: 2 Stunden
  • Ausbeute: 20 Kohlrouladen (10 Portionen)
Bewertungen (22)

Von Barbara Rolek

Aktualisiert 28.08.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses aschkenasische (osteuropäische) jüdische Kohlrouladenrezept, oder holishkes, ist ein traditionelles Gericht für Sukkot, das Erntefest im Herbst, weil, wenn zwei holishkes Seite an Seite zusammengefügt werden, sie die Form der Torah (zwei Rollen) bilden.

Und da Sukkot eine Woche später von Simchas Tora gefolgt wird, werden auch oft Holishkes bedient. Aber im Allgemeinen genießen sie das ganze Jahr über jüdische Gemeinden in Europa, den Vereinigten Staaten und dem Nahen Osten.

Dieses Rezept hat eine süß-saure Soße mit Rosinen und ist von "The Hadassah Jewish Holiday Cookbook" bearbeitet von Joan Schwartz Michel (Hugh Lauter Levin Associates Inc., 2002) angepasst. Hier sind 22 weitere Kohlrouladen, die Sie genießen können.

Was du brauchen wirst

  • Kohl:
  • 1 Kopf Kohl (ca. 4 Pfund)
  • Soße:
  • 2 Dosen ganze geschälte Tomaten (2 x 28-Unzen)
  • 1 große Zwiebel (fein gehackt)
  • 1apple (Granny Smith, geschält, entkernt und grob gerieben)
  • 1/4 Tasse Zitronensaft
  • 1/4 Tasse Zucker (weiß)
  • 1/4 Tasse brauner Zucker (fest verpackt)
  • 1 Teelöffel saures Salz (Zitronensäure)
  • 1 Tasse Rosinen (dunkel)
  • 1 Esslöffel Salz (koscher)
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • Füllung:
  • 2 Pfund Hackfleisch (Chuck)
  • 1 große Zwiebel (gerieben)
  • 2 große Eier
  • 2 Esslöffel Reis (roh, weglassen, wenn dies für Pessach gemacht wird)
  • 1 Esslöffel Matzohmehl
  • 2 1/2 Teelöffel Salz (koscher)
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer

Wie man es macht

Bereiten Sie den Kohl vor

  1. Den Kern aus dem Kohl entfernen. Stellen Sie den ganzen Kopf in einen großen Topf mit kochendem, gesalzenem Wasser. Bedecken Sie und kochen Sie 3 Minuten, oder bis genug weich ist, einzelne Blätter abzureißen. Sie werden ungefähr 20 Blätter benötigen.
  2. Wenn die Blätter kühl genug sind, um sie zu handhaben, verwenden Sie ein Schälmesser, um den dicken Mittelstängel von jedem Blatt wegzuschneiden, ohne den ganzen Weg durchzuschneiden.

Mach die Soße

  1. Tomaten und ihre Säfte in einen mittelgroßen Topf geben. Crush Tomaten mit einem Holzlöffel. Aufkochen, Hitze reduzieren und 15 Minuten kochen oder bis sie leicht angedickt sind.
  2. Zwiebel, Apfel, Zitronensaft, weißer und brauner Zucker, saures Salz, Rosinen, koscheres Salz und Pfeffer unterrühren und zum Kochen bringen.
  3. Hitze reduzieren und 15 Minuten länger köcheln lassen. Fügen Sie mehr Zucker oder mehr Zitronensaft für den süß-sauren Geschmack hinzu, den Sie bevorzugen. Sauce beiseite stellen.

Mach die Füllung

  • In einer großen Schüssel, mischen Sie Hackfleisch, geriebene Zwiebel, Eier, Reis, wenn Sie, Matzoh-Mahlzeit, 2 1/2 Teelöffel Salz und 1/2 Teelöffel Pfeffer, gründlich mischen. Nicht übermixen oder das Fleisch wird hart.

Montieren Sie die Brötchen und kochen

  1. Legen Sie etwa 1/2 Tasse Fleisch auf jedes Kohlblatt. Rollen Sie sich von Ihnen weg, um das Fleisch zu umhüllen. Drehe die rechte Seite des Blattes in die Mitte und drehe dann die linke Seite um. Sie werden etwas haben, das wie ein Umschlag aussieht. Noch einmal, rollen Sie weg von Ihnen, um ein nettes kleines Paket zu schaffen.
  2. Eine dünne Schicht Soße auf den Boden einer großen Auflaufform oder eines Schmortopfes geben. Restliche Kohlblätter hacken und über die Soße legen.
  3. Kohlrouladen mit der zugezogenen Seite nach unten auf die geschnittenen Kohlblätter in möglichst vielen Schichten legen. Die restliche Soße über den gefüllten Kohl geben.
  4. Auf dem Herd zum Kochen bringen, die Hitze auf einen niedrigen Wert reduzieren, abdecken und 1 1/2 bis 2 Stunden kochen oder bis die Füllung gekocht ist und der Kohl zart ist.