Jüdisches Zwiebel-Rollen-Rezept

  • 45 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 4 Dutzend (24 Portionen)
Bewertungen (8)

Von Barbara Rolek

Aktualisiert am 11/08/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Rezept für jüdische Zwiebelröllchen ergibt eine feuchte Krume und ein tolles Abendessen. Es ist von Eadie Appelsies von Merrillville, Ind., Die 300 mit einem Freund für die Bar Mizwa ihres Enkels gemacht hat.

Was du brauchen wirst

  • 2 Packungen Hefe (aktiv trocken)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1/2 Tasse Wasser (110 F)
  • 1/2 Tasse Backfett (festes Gemüse)
  • 2 Teelöffel Salz
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 1/2 Tasse / 1 Stangenmargarine
  • 1 Tasse Wasser (kochen)
  • 3 große Eier (geschlagen)
  • 7 1/2 Tassen Mehl (Allzweck)
  • 1 Tasse Wasser (kalt)
  • 1/2 mittelgroße Zwiebel (fein gewürfelt)
  • Salz nach Geschmack (koscher)
  • 1 Esslöffel Margarine (geschmolzen)
  • Garnitur: Mohnsamen

Wie man es macht

  1. In einer kleinen Schüssel Hefe, Zucker und 1/2 Tasse warmes Wasser vermischen. 5 Minuten ruhen lassen, bis sie schaumig sind.
  2. Mischen Sie in einer großen Rührschüssel oder einem Standmixer Backfett, Salz, 3/4-Tassen-Zucker und 1/2-Tassen-Margarine. Gießen Sie in kochendes Wasser und rühren Sie bis zur Mischung und leicht abgekühlt.
  3. In einer separaten Schüssel Eier, Hefemischung und kaltes Wasser vermischen. Mehl abwechselnd mit flüssigen Zutaten in die erste Schale geben, die die Backzuckermischung enthält. Gut mischen. Teig wird klebrig sein. Mit Plastikfolie abdecken und 5 Stunden oder über Nacht kühlen.
  4. Zap Zwiebel in der Mikrowelle für 1 bis 1 1/2 Minuten oder bis schlaff. Abgießen und abkühlen lassen. Teig aufschlagen und in 6 gleiche Teile teilen.
  5. Während man andere Teigstücke bedeckt, auf einer leicht bemehlten Oberfläche, wälzt man 1 Stück Teig in ein Rechteck von 18 x 7 Zoll. Mit geschmolzener Margarine bestreichen und 1/6 der Zwiebeln darüber streuen. Sprinkle mit 1/2 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Mohnsamen. Rollen Jellyroll Mode. In Scheiben schneiden 1 3/4-Zoll breit. Legen Sie die Rollen mit der Heftseite nach unten auf die mit Pergament ausgekleidete Backform, in einem Abstand von 2 Zoll, oder in gefettete Muffinformen. Mit gefetteter Plastikfolie abdecken und bis zur Verdopplung aufgehen lassen. Wiederholen Sie mit dem restlichen Teig.
  6. Ofen auf 350 Grad erhitzen. Pinsel Rollen mit 1 großen Eigelb mit 1 Esslöffel Wasser geschlagen. Auf etwas Salz und Mohn streuen. Backen Sie 12-15 Minuten oder bis golden. Vollständig abkühlen. Diese Rollen frieren gut ein.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien120
Gesamtfett8 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin39 mg
Natrium314 mg
Kohlenhydrate10 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept