Jerky aus Rinderhackfleisch

  • 8 Stunden 5 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 8 Stunden
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (12)

Von Leda Meredith

Aktualisiert 26.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Mit diesem einfach zu befolgenden Rezept können Sie Dörrfleisch zu Hause zubereiten.

Die Vorteile von hausgemachten Jerky sind die Fähigkeit, nicht nur den Geschmack zu kontrollieren, sondern auch die Rauchigkeit und wie salzig das Endprodukt sein wird.

Dieser Jerky ist mit Umami Aromen mit genau der richtigen Menge an Kaubarkeit geladen.

Was du brauchen wirst

  • 1 Pfund Hackfleisch
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Zitronenschale
  • 2 Esslöffel Zwiebel (gerieben)
  • 1 Esslöffel Tamari oder Sojasauce
  • 1 Esslöffel Worcestersauce
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Teelöffel süße Paprika
  • 1 Knoblauchzehe (gerieben)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer (gemahlen)
  • Optional: 1/2 Teelöffel Flüssigrauch
  • Optional: 1/8 Teelöffel gemahlener Cayennepfeffer

Wie man es macht

  1. ep das Hackfleisch gekühlt, bis Sie bereit sind, es zu verwenden.
  2. In einer großen Schüssel Zitronensaft, Zitronenschale, Zwiebeln, Tamari oder Sojasauce, Worcestershiresauce, Zucker, Olivenöl, Paprika, Knoblauch, Salz, Pfeffer, optional flüssigen Rauch und optional Cayennepfeffer mischen. Lassen Sie die Zutaten für 15 Minuten sitzen, damit die Aromen "heiraten".
  3. Fügen Sie das Hackfleisch hinzu und kombinieren Sie gut (saubere Hände sind das beste Küchenwerkzeug für diesen Job). Die Mischung 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  4. Legen Sie ein Blatt Wachs- oder Pergamentpapier auf eine Arbeitsfläche. Schöpfen Sie 1/4 der ruckartigen Mischung darauf. Legen Sie ein weiteres Blatt Papier darauf und rollen Sie es bis zu einer Dicke von 1/4 Zoll aus.
  5. Entfernen Sie das oberste Blatt Papier, falls Sie eines verwendet haben. Stellen Sie eine der Dörrgerät-Tabletts auf den Jerky und drehen Sie das Ganze um, um das Jerky auf das Dörrgerät zu übertragen. Entferne das restliche Blatt Pergament oder Wachspapier.
  6. Verpasse alle Löcher, indem du mehr von der rohen Mischung hineinlegst.
  7. Dehydrieren Sie für 4 bis 8 Stunden bei 155 F. Überprüfen Sie nach 4 Stunden. Sie möchten das Dörrfleisch vollständig getrocknet, aber zäh, nicht knusprig. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie sich nicht zu 100 Prozent sicher sind, dass Sie diese Konsistenz korrekt erkannt haben. Der nächste Schritt hilft, die Lebensmittelsicherheit zu gewährleisten.
  8. Wenn das Trockenfleisch getrocknet, aber immer noch zäh aussieht, geben Sie es in Backbleche und fertig in einem vorgeheizten 275 F Ofen für 10 Minuten. Dies ist ein wichtiger Schritt, da nicht alle Dehydratortemperatureinstellungen genau sind. Sie wollen, dass das Fleisch eine Innentemperatur von 160 F bis 165 F erreicht, um sicher zu sein. Jerky ist zu dünn für ein Fleischthermometer, so dass es vollständig gekocht ist. Dies kocht nur das Fleisch und ist kein Ersatz für das Trocknen im Dehydrator.
  9. Schneiden Sie den Jerky in Streifen. Sobald es vollständig abgekühlt ist, lagern Sie es in luftdichten Behältern bei Raumtemperatur.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien368
Gesamtfett17 g
Gesättigte Fettsäuren6 g
Ungesättigtes Fett8 g
Cholesterin101 mg
Natrium383 mg
Kohlenhydrate19 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß35 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept