Japanisches Rezept Chirashizushi (zerstreute Sushi)

  • 60 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 4 bis 6 Portionen
Bewertungen (17)

Von Setsuko Yoshizuka

Aktualisiert am 01/06/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Rezept für japanisches Chirashizushi, bekannt als zerstreutes Sushi, wird auf Tellern oder in Schüsseln mit bunten Toppings serviert.

Es wird oft gekocht, um besondere Anlässe wie Feste, Geburtstage usw. zu feiern. Beschränken Sie sich nicht auf die hier vorgeschlagenen Beläge. Verwenden Sie Ihre Fantasie, um ein Gericht zu kreieren, das zu Ihrem Gaumen passt.

Was du brauchen wirst

  • 2 1/4 Tassen japanischer Reis
  • Für den Sushi-Essig:
  • 1/4 Tasse Reisessig
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • Für die Beläge:
  • 8 getrocknete Shiitakepilze (in 2 Tassen warmem Wasser rehydriert, Wasser zum Kochen aufbewahren)
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Mirin
  • 3 große Eier
  • 1 1/2 Teelöffel Zucker
  • 1 Gurke (julienned)
  • 2 Unzen Nachahmung Krabbe (geschreddert)
  • 1/2 Pfund Sashimi / Sushi-Grade Thunfisch (in Scheiben geschnitten und mariniert in 2 Esslöffel Sojasauce und etwas optionalen Wasabi)
  • Garnitur: 2 Teelöffel weißer Sesam

Wie man es macht

Mach den Reis

  1. Reis in eine große Schüssel geben und mit kaltem Wasser waschen. Wiederholen Sie das Waschen, bis das Wasser fast klar ist. Den Reis in einem Sieb abtropfen lassen und 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Legen Sie den Reis in einen Reiskocher und fügen Sie ungefähr 2 1/3 Tassen Wasser hinzu. Lassen Sie den Reis mindestens 30 Minuten im Wasser einweichen. Starten Sie den Herd.

Machen Sie den Sushi-Essig

  1. In einem kleinen Kochtopf Reisessig, Zucker und Salz vermischen. Stellen Sie die Pfanne auf niedriger Hitze und Hitze, bis der Zucker sich auflöst. Die Essigmischung abkühlen lassen.
  2. Den heißen gedämpften Reis in einen großen Teller oder eine große Schüssel geben. Die Essigmischung über den Reis streuen und mit einem Shamoji (Reisspatel) schnell in den Reis einrühren .

Bereiten Sie die Toppings und Omeletts vor

  1. In der Zwischenzeit entfernen Sie die Stiele von Shiitake und schneiden Sie dünn. Erhitze 2/3 des reservierten Wassers, das zum Rehydratisieren von Shiitake in einer mittleren Pfanne verwendet wurde.
  2. Add Shiitake, Sojasauce, 1 EL Zucker und Mirin. Simmer Shiitake bei schwacher Hitze, bis die Flüssigkeit fast verschwunden ist. Beiseite legen.
  3. Machen Sie die Omeletts, indem Sie Eier in einer Schüssel mit 1 1/2 Teelöffel Zucker schlagen. Öl eine mittlere Pfanne und gießen Sie eine Kugel Ei Mischung und ein dünnes Omelett wie ein Crepe. Fahren Sie fort, bis die Mischung weg ist. Das Omelett in dünne Streifen schneiden.
  4. Sushi-Reis auf einem großen Teller oder einzelnen Schüsseln servieren. Verbreiten Sie gedünstete Shiitake, Gurken, Krabbenfleischimitat und Omelettstreifen über Reis. Setzen Sie Thunfisch Sashimi auf die Oberseite. Mit Sesamkörnern garnieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien430
Gesamtfett7 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin175 mg
Natrium359 mg
Kohlenhydrate67 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß23 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)