Jalebi

  • 25 Stunden 30 Minuten
  • Vorbereitung: 24 Stunden,
  • Koch: 90 Minuten
  • Ausbeute: Für 4-6 Personen (für 4-6 Personen)
Bewertungen (41)

Von Petrina Verma Sarkar

Aktualisiert am 12/06/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Jalebi ist ein heißer Liebling bei jedem besonderen Anlass, sei es ein Geburtstag, eine Hochzeit oder ein Festival. Jalebis, obwohl sie meistens von sich selbst gefressen werden, können auch in warmer Milch eingeweicht werden.

Was du brauchen wirst

  • 2 Tassen Mehl (selbstaufrichtend)
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Tasse Joghurt
  • 3 Zoll Pflanzenöl (Canola / Sonnenblumenöl zum Frittieren)
  • 1 Tasse Zucker
  • 3 Stränge Safran
  • 1/4 TL Kardamompulver
  • 2 Tropfen Lebensmittelfarbe (orange)

Wie man es macht

  1. Mehl, Backpulver und Joghurt in einen Teig mischen und 24 Stunden zum Fermentieren stehen lassen.
  2. Teig in eine Ketchup-Dosierflasche füllen.
  3. Um Zuckersirup zu machen: Schmelzen Sie den Zucker mit dem Rosenwasser und kochen Sie, um eine Ein-Faden-Konsistenz zu erhalten. Um die Konsistenz eines Fadens zu prüfen, tauchen Sie die Spitze Ihres Zeigefingers vorsichtig in den Sirup, berühren Sie Ihren Finger und den Daumen und ziehen Sie ihn vorsichtig auseinander. Wenn ein Faden zwischen Ihrem Finger und dem Daumen gebildet wird, ist der Sirup fertig.
  4. Schalten Sie das Feuer aus, fügen Sie die Safranfäden und Kardamom hinzu und rühren Sie gut um.
  5. Erhitzen Sie das Öl in einem tiefen Wok-ähnlichen Gericht. Um die richtige Temperatur zu testen, geben Sie eine kleine Menge Teig in das Öl. Wenn es brutzelt und an die Spitze des Öls steigt, ist das Öl heiß genug. Halten Sie die Flamme immer auf mittlerer Flamme, um ein rundes Garen der Jalebis zu gewährleisten.
  6. Halten Sie nun den Ketchup-Dispenser über das heiße Öl und drücken Sie den Teig in das Öl in einen wackeligen, zufällig gewickelten Kreis. Drücken Sie mehrere gleichzeitig aus.
  7. Fry bis leicht golden und dann entfernen und direkt in den Zuckersirup geben.
  8. 2-3 Minuten einweichen lassen und dann entfernen.
  9. Warm servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien225
Gesamtfett4 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin5 mg
Natrium296 mg
Kohlenhydrate47 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß3 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)