Jalapeno Margarita Rezept

  • 3 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Cocktail (dient 1)
Bewertungen (8)

Von Colleen Graham

Aktualisiert am 25.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Würzig und süß, dies ist eine Margarita für den halb abenteuerlichen Geist. Die Hitze, die dieses Getränk vermittelt, ist eigentlich subtil, und das liegt an der Verwendung des süßeren Reposado Tequila gegenüber einem ungealterten Blanco. (Don Julio ist eine der besseren Optionen.) Die Süße des Cognac-basierten Grand Marnier und Agavennektar hilft auch, die Schärfe des Jalapenos zu unterdrücken, was das Getränk sehr schmackhaft und angenehm macht.

Es hilft auch erheblich, wenn Sie vorher die Samen vom Pfeffer entfernen, da dort die meiste Hitze herkommt. Für dieses Getränk den Pfeffer in Scheiben schneiden und die weiße Plazenta und alle Samen entfernen. Dies verleiht einen würzigen Pfeffergeschmack mit weniger Würze und Sie können immer weniger Scheiben verwenden, um Ihren Geschmack zu treffen. In den meisten Fällen kann ein Jalapeno verwendet werden, um mindestens zwei Getränke herzustellen.

Ein Wort der Warnung: Wenn es um jedes Getränk geht, das Paprika verwendet, ist es nicht ratsam, die Frage "Wie heiß kann ich das machen?" Zu verwenden - sagen wir einfach, dass das Trinken zu scharfer Dinge viel anders ist als das Essen!

Was du brauchen wirst

  • 1 1/2 Unzen Tequila Don Julio Reposado
  • 1 Unze Limettensaft (frisch)
  • 1 Jalapeno-Pfeffer (Samen entfernt und in Scheiben geschnitten)
  • 1/2 Unzen Grand Marnier Orangenlikör
  • 1 Spritzer Orangenbitter
  • 1 Spritzer Agavennektar

Wie man es macht

  1. Muddle den Jalapeno in einem Cocktail-Shaker.
  2. Fügen Sie die restlichen Zutaten und Eis hinzu.
  3. Gut schütteln.
  4. In ein Longdrinkglas über Eis oder in ein Cocktailglas ohne Eis geben.
  5. Mit einem Jalapeno garnieren.

Rezept mit freundlicher Genehmigung: Don Julio Tequila

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien72
Gesamtfett1 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium6 mg
Kohlenhydrate17 g
Ballaststoffe5 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept