Jalapeno Hummus

  • 10 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 1/2 Tasse (6 Portionen)
Bewertungen

Von Saad Fayed

Aktualisiert am 21.08.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Für etwas Hummus mit etwas Kick, versuchen Sie Jalapeno Hummus! Wenn Sie Wärme suchen, lassen Sie die Samen, sonst entfernen Sie sie für einen milderen Kick Start zu Ihrer nächsten Party oder Get-Together.

  • Mehr Hummus Rezepte

Was du brauchen wirst

  • 1 Dose Kichererbsen / Kichererbsen (15 Unzen), abgetropft
  • 1 Jalapenopfeffer, gehackt, Samen entfernt
  • 1/4 Tasse Tahini
  • 2 Esslöffel Knoblauch
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1/4 Teelöffel koscheres Salz

Wie man es macht

  1. In einem Mixer oder Küchenmaschine verarbeiten Bohnen, Knoblauch, Jalapeno-Pfeffer und Olivenöl.
  2. Fügen Sie Zitrone, Tahini und Salz hinzu und mischen Sie gut. Hummus sollte glatt und cremig sein. Wenn nötig, fügen Sie 1 Teelöffel auf einmal hinzu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  3. In eine Schüssel geben und mit Gemüse, Pitabrot oder Pitaschips bei Raumtemperatur servieren. Hummus kann auch im Kühlschrank aufbewahrt werden, bedeckt.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien270
Gesamtfett13 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett6 g
Cholesterin0 mg
Natrium216 mg
Kohlenhydrate31 g
Ballaststoffe7 g
Eiweiß11 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept