Jalapeño-Pfeffer-Gelee

  • 57 Minuten
  • Vorbereitung: 45 Minuten,
  • Koch: 12 Minuten
  • Ausbeute: 48 Portionen
Bewertungen

Von Diana Rattray

Aktualisiert 06/01/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Eine Küchenmaschine erleichtert das Zerkleinern der Paprika. Verwenden Sie rote und grüne Jalapeño-Paprika für ein wirklich hübsches Gelee. Pürieren Sie Ihren morgendlichen Toast oder Bagel oder verwenden Sie dieses Gelee, um Frischkäse und Cracker zu überbacken.

Was du brauchen wirst

  • 2 Tassen Apfelessig
  • 1 Tasse Jalapeño-Paprika (fein gehackt, Samen und Rippen entfernt)
  • 6 Tassen Kristallzucker

Wie man es macht

  1. Fülle einen Wasserbottich ca. halb voll; Die leeren Dosen (6 Pint) zugeben und zum Kochen bringen. Niedrigere Hitze und Gläser im heißen Wasser lassen. Füllen Sie einen Topf mit Wasser und zum Kochen bringen. Senken Sie die Hitze und fügen Sie die Deckel hinzu; bleib heiß.
  2. In einem großen Edelstahl Suppentopf oder Kessel, kombinieren Sie Essig, gehackte / verarbeitete Jalapeno-Paprika und Zucker. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Flüssiges Pektin einrühren und wieder aufkochen lassen. 1 Minute kochen lassen. Von der Hitze nehmen und Schaum entfernen.
  3. Schütten Sie sofort in die heißen Gläser, lassen Sie 1/4-Zoll Headspace und wischen Sie Krugfelgen mit einem nassen Papiertuch ab.
  4. Mit Deckel aufsetzen und die Bänder festschrauben. Stellen Sie die Gläser in die Dose auf einem Gestell und fügen Sie kochendes Wasser mindestens 1 Zoll über den Gläsern hinzu.
  5. Zum Kochen bringen, die Pfanne abdecken und 10 Minuten kochen lassen.

Hinweis: 1-Pint-Gläser sollten 15 Minuten lang verarbeitet werden.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien100
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium5 mg
Kohlenhydrate25 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept