Jacques Pepins Hamburger Royale

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 8 Portionen (serviert 8)
Bewertungen (4)

Von Kristina Vanni

Aktualisiert am 25.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dies ist ein Rezept von "Jacques Pepin: Herz und Seele in der Küche". Es passt gut zu La Posta Pizzella Malbec.

Jacques sagte: "Ich hatte einen tollen, saftigen, schmackhaften Hamburger im Haus meines Freundes Jean-Claude, und er erzählte mir, dass er es mit Rinderbrust gemacht hatte. Ich habe es selbst mit großem Erfolg versucht. Ich kaufe Bruststück aus der dicken, oder fettigen Ende, das mehr Geschmack hat als das flache Ende.Wenn du keinen Fleischwolf hast, bitte den Metzger, das Fleisch für dich zu mahlen.Ich kaufe manchmal ein ganzes Bruststück und mahl etwas davon, wobei der Rest langsam geschmort wird Machen Sie Hamburger, die etwa 5 Unzen wiegen und kochen Sie sie auf einem Grill oder in einer Grillpfanne auf dem Herd. Drücken Sie nicht die Hamburger, wie sie kochen, oder Sie werden die Säfte verlieren. Die Ciabatta Rollen auf meinem Markt machen groß Hamburgerbrötchen, ich stoße normalerweise auf sie und rubbe sie mit Knoblauch.Ich mag es auch, Käse auf meinen Hamburgern - Comte, Beaufort oder Gruyere - zu verteilen.Ich ordne den Käse auf den fertigen Burgern an und renne sie dann unter den Grill, um ihn zu schmelzen . "

Was du brauchen wirst

  • 1 (2 1/2 Pfund) Stück Rinderbrust (Boden)
  • 8 Ciabatta Rollen (ca. 3 Unzen pro und 4 Zoll über, Split)
  • 1 großer Knoblauchzehe
  • 8 Scheiben Comte-Käse (oder Beaufort oder Greyerzer Käse, ca. 8 Unzen)
  • 8 Blätter Salat (Eisberg)
  • 8 Scheiben Zwiebel (mild, dünn, wie Vidalia oder Maui)
  • 8 Scheiben Tomate (reif, dick)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Optional: Ketchup, Senf und / oder Mayonnaise (zum Servieren)

Wie man es macht

  1. Teile das Hackfleisch in 8 Portionen von jeweils etwa 5 Unzen und formiere sie zu ca. 3/4 Zoll dicken Pasteten.
  2. Servieren Sie den Grill zum Servieren bis er heiß ist, oder bereiten Sie eine Grillpfanne für etwa 3 Minuten vor. Den Broiler vorheizen.
  3. Rollen Sie die Brötchen auf dem Grill oder in einem Toaster und reiben Sie sie mit dem Knoblauch ein.
  4. Die Hamburger auf dem heißen Grill oder in der Grillpfanne anrichten und auf jeder Seite 3 bis 4 Minuten garen. Geben Sie 1 Scheibe Käse auf jeden Pastetchen und führen Sie die Pastetchen unter dem heißen Broiler (etwa 2 Zoll von der Wärmequelle) für 1 Minute.
  5. Die Salatblätter auf die unteren Brötchen legen, die Zwiebeln und Tomaten hinzufügen und mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen. Mit den Burgers bestreuen, mit dem restlichen Salz und Pfeffer bestreuen und mit den Oberseiten der Brötchen abschließen.
Bewerten Sie dieses Rezept