Italienische Art Gebratener Fisch in Kräutern (Pesce al forno)

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 1 ganzer gebratener Fisch
Bewertungen

Von Kyle Phillips

Aktualisiert 08/12/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Das Rösten eines ganzen Fisches ist eine Prozedur mehr als ein Rezept und wird gut mit jeder Art von Fisch funktionieren, der gut zum Rösten ist.

Die Fischverfügbarkeit ändert sich bemerkenswert von Ort zu Ort; In den italienischen Meeren sind die Fische, die für das Rösten am meisten geschätzt werden, Branzini, Orate, Saraghi, Spigole, Dentice und Cefali - Nach den mediterranen Meeresfrüchten (Penguin Books) von Alan Davidson sind dies Seebarsch, Goldbrasse, Zahnbrasse, zwei gebänderte Brassen und Meeräschen.

Aufgrund von Knochen, Haut und so, sollten Sie etwa ein Pfund Fisch pro Diner vorstellen. Lassen Sie Ihren Fischhändler sauber und skalieren Sie den Fisch für Sie.

Wenn du nach Hause kommst, wasche den Fisch innen und außen gut und klopfe ihn trocken.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie Ihren gebratenen Fisch mit Wein kombinieren können, gibt es diejenigen, die mit dieser Art von Fisch ein Rot mögen, aber ich bevorzuge weiterhin Weiß. Wenn der Fisch würzig ist, wird ein Sauvignon Blanc, Tocai oder Chardonnay aus dem Friaul und ein Trebbiano aus den Abruzzen sein. Wenn es zarter ist, könnte ich mit einem Vermentino aus der Toskana oder Ligurien gehen.

[Herausgegeben von Danette St. Onge]

Was du brauchen wirst

  • 1 ganzer Fisch (1 Pfund (500 g) Fisch pro Person)
  • Frische Kräuter und Gewürze der Wahl (genau das, was Sie verwenden, liegt bei Ihnen, aber die Liste kann enthalten: Zitronenschnitze, in Scheiben geschnittenen Knoblauch, Zweige frischer Thymian, Zweige frischer Rosmarin, frische Petersilie, Olivenöl oder was auch immer nicht - traditionell italienische Kräuter oder Gewürze, die Sie vielleicht bevorzugen.

Wie man es macht

Heizen Sie Ihren Ofen auf 420 F (210 C) vor.

  1. Salzen Sie die Kavität des Fisches und schlüpfen Sie etwas von der Kräutermischung, in die Sie sich gesetzt haben (zB ein Zweig Rosmarin und ein kleiner Zitronenschnitz).
  2. Reiben Sie die Fische mit Olivenöl ein und salzen Sie sie, legen Sie sie dann in eine Bratpfanne, die groß genug ist, dass sie flach liegen und sich nicht berühren. Wenn Sie Rosmarin verwenden, lassen Sie einen Zweig unter jeden Fisch gleiten, legen Sie einen anderen darauf, zusammen mit einigen dünnen Scheiben Zitrone und etwas Knoblauch, wenn Sie ihn verwenden.
  3. Sprinkle gut mit Öl, beachte, wie dick die Fische an ihrer dicksten Stelle sind und leg sie in den Ofen. Roast für ca. 10 Minuten pro Zoll (2, 5 cm) Dicke; Der Fisch wird getan, wenn die Augen vollständig weiß sind und das Fleisch in der Nähe des Rückgrats nicht mehr durchsichtig ist, sondern leicht abblättert, wenn es mit einem Zahnstocher gestochen wird. Wahrscheinlich wollen Sie den Fisch (sanft) einmal um die halbe Bratdauer wenden.