Italienische Wurst Pasta Sauce

  • 80 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 70 Minuten
  • Ausbeute: 1 1/2 Quarts (12 Portionen)
Bewertungen (7)

Von Danilo Alfaro

Aktualisiert 28.08.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese italienische Nudelsauce wird hergestellt, indem man italienische Wurst bräunt und dann in einer frischen Tomatensauce köchelt.

Die Absicht ist, dass Sie gemahlenes italienisches Schweinewurstfleisch (nicht Würstchen in einer Hülle), entweder heiß oder mild, verwenden und es so kochen, wie Sie Rinderhackfleisch kochen würden.

Aber wenn Sie italienische Würstchen in der Hülle verwenden wollten, würden Sie diese zuerst in einer Pfanne anbraten, dann etwa eine Tasse Wasser hinzufügen und zugedeckt etwa 20 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis die Würstchen gar sind Weg durch. Schneiden Sie dann die Würste und fügen Sie sie der Soße in Schritt 6 hinzu.

Die Soße erfordert zwei 28-oz. Dosen von ganzen Tomaten, aber Sie könnten zerdrückte Tomaten, gewürfelte Tomaten oder Tomatenmark ersetzen.

Was du brauchen wirst

  • 56 Unzen Dosen Tomaten (zwei 28 Unzen Dosen, ganz mit Flüssigkeiten)
  • 1 1/2 lbs. Italienische Wurst (frisch)
  • 1/2 Tasse Olivenöl
  • 4 Karotten (gehackt)
  • 1 mittelgroße Zwiebel (gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 1 Esslöffel Salz (koscher, oder nach Geschmack)
  • 2 Teelöffel Zucker

Wie man es macht

  1. In einem großen Topf mit kräftigem Boden das Olivenöl eine Minute bei mittlerer Hitze erhitzen.
  2. Fügen Sie die Zwiebeln und Karotten hinzu und braten Sie etwas, bis die Zwiebeln durchscheinend, aber nicht braun sind.
  3. Fügen Sie die Tomaten und den Knoblauch hinzu. Zum Kochen bringen und 30 bis 45 Minuten kochen lassen, bis die Sauce etwas reduziert ist. Wenn Sie möchten, können Sie mit einem Holzlöffel die ganzen Tomaten auflösen, während die Soße köchelt.
  4. In der Zwischenzeit die italienische Wurst in Scheiben schneiden und in einer separaten Pfanne in wenig Öl anbraten. Vom Herd nehmen, abtropfen lassen und beiseite stellen.
  5. Von der Hitze nehmen und durch eine Nahrungsmittelmühle führen, oder in einer Küchenmaschine pürieren, bis glatt, Arbeiten in den Reihen, wenn notwendig.
  6. Geben Sie die Sauce in den Topf, fügen Sie die gebräunte Wurst hinzu und lassen Sie weitere 20 Minuten köcheln.
  7. Mit koscherem Salz und Zucker abschmecken, mit der heißen gekochten Pasta Ihrer Wahl servieren und sofort servieren. Eine breite Pasta wie Fettuccine wäre eine gute Wahl.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien340
Gesamtfett25 g
Gesättigte Fettsäuren7 g
Ungesättigtes Fett16 g
Cholesterin32 mg
Natrium1.040 mg
Kohlenhydrate17 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß13 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept