Italienischer Tag der Toten Suppe (Minestra dei morti)

  • 50 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 45 Minuten
  • Ausbeute: 6 Portionen (serviert 6)
Bewertungen (6)

Von Danette St. Onge

Aktualisiert am 25.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese Suppe, Minestra dei Morti ("Suppe der Toten"), wird traditionell zum Tag der Toten (Allerseelen) am 2. November in Mailand und Umgebung gegessen. Es hat jedoch uralte Wurzeln, die vielleicht bis ins antike Rom zurückreichen.

In der Welt der Alten waren Bohnen und Samen mit dem Jenseits verbunden und gehörten oft zu Bestattungsriten und wurden als Opfer für die Toten verwendet. Vor allem Favabohnen und Kichererbsen waren die traditionellen Nahrungsmittel für den Tag der Toten, ein Tag, der der Erinnerung an verstorbene Familienmitglieder und Vorfahren gewidmet war. In einer Suppe namens Cisrà Monferrina wurden seltene schwarze Kichererbsen verwendet.

Es wurde geglaubt, dass an diesem Tag die Seelen der Verstorbenen unter den Lebenden zurückkamen, um eine Mahlzeit zu teilen. Einige Dorfbewohner in Italien würden sogar einen Platz für diese besonderen Besucher an den Tisch legen.

Diese Suppe wurde traditionell gemacht, indem man einen ganzen Schweinekopf kochte, und obwohl das grausig genug ist, um es für Halloween geeignet zu machen, ist es heutzutage für die meisten Hausköche nicht praktikabel, so dass wir statt dessen knochenhaltiges Schweinefleisch verwenden. Und traditionell werden getrocknete Kichererbsen verwendet, die mindestens ein Nachtbad plus 2-3 Stunden Kochen erfordern. Dies ist eine modernere Version, die auf Zweckmäßigkeit und Zeitersparnis ausgelegt ist, aber immer noch reich und befriedigend ist.

Traditionell wird das Schweinefleisch in großen Stücken zusammen mit den anderen Zutaten gekocht und dann entfernt. Die Gemüsesuppe in Schweinebrühe wird als Primo oder als Vorspeise mit reichlich geriebenem Parmesankäse serviert, während das Schweinefleisch als Zweit- oder Hauptgericht zusammen mit kleinen, cornichonartigen Pickles (Cetriolini) und eingelegten Peperoncini serviert wird Paprika und kleine eingelegte Zwiebeln (Cipolline Sottaceto). Pikante Salsa Verde wäre auch eine hervorragende Zutat, wenn Sie das Fleisch auf diese Weise servieren möchten.

Wenn Sie jedoch das Fleisch in der Suppe lassen und alles zusammen servieren möchten, kann die deftigere Suppe ein Eintopfgericht sein, vielleicht begleitet von einem Salat und etwas knusprigem italienischem Brot oder Knoblauchbrot.

Es wird auch traditionell in einem großen Terrakottatopf gemacht, aber Sie können jeden holländischen Ofen oder jeden großen, schwerwandigen Kochtopf benutzen.

Was du brauchen wirst

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 1/2 Pfund Schweinefleisch (Knochen-in)
  • 2 mittelgroße Zwiebeln (geschält und in dünne Scheiben geschnitten)
  • 1 große Karotte (geschält, geschnitten und gehackt)
  • 2 Stangen Sellerie (getrimmt und gehackt)
  • 2 Esslöffel Salbei (gehackte frische Blätter)
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 6 Tassen Wasser
  • 2 Teelöffel Meersalz (gut)
  • 1 Dose Kichererbsen (Kichererbsen, abgelassen und gespült)
  • Optional: Parmigiano-Reggiano-Käse (frisch gerieben zum Servieren)

Wie man es macht

In einem großen Topf bei mittlerer Hitze das Olivenöl erhitzen. Fügen Sie das Schweinefleisch hinzu (in großen, ganzen Stücken, wenn Sie getrennt als ein Hauptgericht dienen, in großen Stücken gehackt, wenn Sie in der Suppe dienen) und mit einem hölzernen Löffel rühren, bis gebräunt, 1-2 Minuten.

Fügen Sie die geschnittenen Zwiebeln und den gehackten Sellerie und die Karotten hinzu. Bei mittlerer Hitze bis zur Durchsichtigkeit etwa 5-8 Minuten braten.

Die Kräuter hinzufügen, noch 1 Minute rühren, dann das Wasser und Salz hinzufügen.

Zum Kochen bringen, abdecken, die Hitze auf niedrig stellen und etwa 20 Minuten köcheln lassen.

Die abgetropften und ausgespülten Kichererbsen hinzufügen und weiterkochen, bedeckt für weitere 15-20 Minuten.

Sie können entweder alles zusammen als herzhafte Suppe servieren, oder das Schweinefleisch entfernen und separat servieren, als zweiten Gang, begleitet von Gurken, Sottaceti, Giardiniera Gurken und / oder Salsa Verde .

Variationen :

  • Für ein herzhafteres Ein-Gänge-Menü, fügen Sie 1/2 Tasse langkörnigen Reis zur gleichen Zeit wie die Kichererbsen hinzu (Sie müssen mehr Wasser hinzufügen, mindestens 1 Tasse, weil der Reis Flüssigkeit absorbiert). Alternativ können Sie kurze, kleine Nudeln wie Makkaroni, Ditalini oder Orzo oder kurze, getrocknete Eiernudeln hinzufügen.
  • Fügen Sie einen Schuss Sojasoße, Tamari oder Maggi der Brühe für tiefer, reicheren Geschmack hinzu.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien430
Gesamtfett22 g
Gesättigte Fettsäuren6 g
Ungesättigtes Fett10 g
Cholesterin98 mg
Natrium986 mg
Kohlenhydrate21 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiß37 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept