Israelisches Couscous-Risotto mit Spinat und Parmesankäse

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 3 Portionen
Bewertungen (6)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert 16.04.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Ja, Sie können ein perfekt käsiges, cremiges und dekadentes vegetarisches Risotto machen, indem Sie israelisches Vollkorn-Couscous anstelle von Reis verwenden. In der Tat, wenn Sie jemanden sind, der die Kaubarkeit von braunem Reis über weiß mag, oder ähnlich, wenn Sie wirklich die Textur von zähen Körnern wie Gerste mögen, könnten Sie sogar lieber israelischen Couscous in Ihren Risottos statt der traditionellen Arborio Reis oder verwenden Risottoreis. Die Stärke im israelischen Couscous bricht nicht ganz so zusammen wie die Stärke im Reis eines traditionellen italienischen Risotos, also ist die Textur tatsächlich ein bisschen anders, aber wir denken, dass Sie das fertige Gericht als unglaublich zufriedenstellend empfinden werden und trotzdem lecker!

In dieser Version eines Couscous-Risotto haben wir traditionelle Risotto-Zutaten wie Weißwein, Gemüsebrühe und frisch geriebenen Parmesankäse mit israelischem Couscous anstelle von Reis und frischem Spinat kombiniert, nur weil wir unsere Grüns immer gern bekommen, und dieses cremige Risotto-Rezept ist eine ausgezeichnete Art, etwas hineinzuschleichen. Der Spinat weich verwelkt und fügt sich perfekt in die Risotto-Textur ein.

Was du brauchen wirst

  • 2 EL. Olivenöl, Butter oder Margarine
  • 1/2 kleine gelbe Zwiebel, gehackt (oder, versuchen Sie 2 bis 3 Schalotten)
  • 1 Tasse israelischer Couscous (auch Couscous genannt)
  • 1 3/4 Tassen Gemüsebrühe
  • 1/4 Tasse trockener Weißwein
  • 1 Bund frischer Spinat
  • 1/4 Tasse frisch geriebener Parmesan, gerieben, plus extra zum Garnieren
  • Meersalz oder koscheres Salz und Pfeffer, nach Geschmack

Wie man es macht

  1. Erhitzen Sie zuerst die gehackten Zwiebeln in Olivenöl, Butter oder Margarine Herdplatte in einer großen Pfanne. Die Zwiebeln unter gelegentlichem Rühren etwa 5 bis 7 Minuten kochen lassen, bis sie weich sind. Als nächstes fügen Sie den israelischen Couscous der Pfanne hinzu und rösten die Körner unter Rühren für nur eine oder zwei Minuten, bis sie leicht gebräunt sind.
  2. Sobald Ihr israelischer Couscous leicht getoastet ist, fügen Sie etwa die Hälfte der Gemüsebrühe hinzu und bringen Sie sie zum Kochen. Zwei bis drei Minuten kochen lassen, gelegentlich umrühren und dann die andere Hälfte der Gemüsebrühe hinzufügen. Man lässt weitere zwei bis drei Minuten kochen und rühren.
  3. Zum Schluss den trockenen Weißwein hinzugeben und unter Rühren rühren. Erhitzen, rühren, noch drei bis fünf Minuten, dann den frischen Spinat hinzugeben.
  4. Die Hitze auf mittlere bis niedrige Temperatur reduzieren, abdecken und erhitzen lassen, bis der Spinat etwa 2 Minuten angewelkt ist, dann die Hitze abstellen und den Parmesan einrühren und großzügig mit Meersalz oder koscherem Salz und etwas schwarzem Pfeffer würzen, bis Geschmack.
  5. Sobald der Parmesankäse geschmolzen ist, sofort servieren und servieren. Garnieren Sie einzelne Portionen mit etwas Parmesankäse, wenn Sie möchten.

Siehe auch: Unsere beliebtesten vegetarischen Risotto Rezepte

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien336
Gesamtfett7 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin6 mg
Natrium787 mg
Kohlenhydrate51 g
Ballaststoffe5 g
Eiweiß14 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept