Irischer Tee Party Cocktail

  • 3 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Cocktail
Bewertungen (8)

Von Colleen Graham

Jamesons Irish Tea Party Cocktail

Aktualisiert am 07/04/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Wenn Sie einen St. Patrick's Day Sipper oder ein einfaches grünes Getränk suchen, das erfrischend und faszinierend ist, dann schauen Sie sich den Irish Tea Party Cocktail an. Wenn Sie den Absinth nicht verwenden, ist eine Mischung aus Jameson Irish Whiskey und grünem Tee eine gute Alternative zu ähnlichen Getränken wie Jameson und Ingwer (ohne Kohlensäure). Doch manchmal sind es die kleinen Dinge, die den Unterschied machen - es ist der Absinth, der diesen Cocktail in etwas Besonderes verwandelt. Dieses Rezept kommt von Jameson Irish Whiskey zu uns.

Was du brauchen wirst

  • 1/4 Unze Pernod Absinth (ungefähr)
  • 1 Unze Jameson Irish Whiskey
  • 4 Unzen grüner Tee (gesüßt und gekühlt)
  • Garnitur: Limettenscheibe

Wie man es macht

  1. Gießen Sie den Absinth in ein Steinglas und kippen Sie das Glas, drehen Sie es, um das Innere des Glases mit dem Absinth zu beschichten. Kippen Sie das Glas, damit der Absinth den Rand des Glases erreicht und weiter verwirbelt. Sobald das Glas vollständig beschichtet ist, den restlichen Absinth ausgießen.
  2. Gib Eis in das Glas.
  3. Gießen Sie den Jameson Irish Whiskey über das Eis.
  4. Den grünen Tee hinzufügen und mit einer Limettenscheibe garnieren.

Der Zweck einer Spülung

Der Punkt einer Spülung in einem Cocktailrezept ist, dem Cocktail den Geschmack eines starken Geistes zu verleihen, ohne das Getränk mit dem intensiven Geschmack dieses Getränks zu überwältigen.

Die geringe Menge an Alkohol, die als Spülung verwendet wurde, hinterlässt ihren charakteristischen Geschmack im Glas, hat jedoch keinen großen Einfluss auf den Geschmack des fertigen Rezepts.

In diesem Getränk, trotz der Tatsache, dass der Absinth nur ein wenig spült, ist Pernod ein 136-Beweis-Geist, so dass Sie es nicht ignorieren können, wenn Sie den Alkoholgehalt des irischen Tee-Partycocktails schätzen. Es ist jedoch immer noch unbedeutend und dieses Getränk bleibt relativ mild und wiegt rund 10 Prozent ABV (20 proof). In diesem Fall ist der Absinth für den Geschmack, nicht für die Potenz enthalten.

Absinth

Absinth hat eine natürliche grüne Farbe, die ihm den Spitznamen der grünen Fee verleiht. Es ist aromatisiert mit Kräutern, traditionellem Wermut, grünem Anis und Florence Fenchel. Pernod Fils war einer der ursprünglichen Destillateure von Absinth, bis das Getränk 1914 in Frankreich verboten wurde. Absinth wurde billig produziert und sein Überkonsum wurde zum Ziel von Sozialreformern. Sie übertrieben die Wirkung von Wermut, einem der Kräuter im Absinth, der leichte psychoaktive Eigenschaften besitzt. Es folgten Verbote in vielen Ländern. Ab den 1990er Jahren stieg das Interesse an Absinth im Vereinigten Königreich, wo es nie offiziell verboten wurde. In den folgenden Jahren wurden in vielen Ländern Verbote aufgehoben. Artisanal Distillers produzieren es jetzt auch in den USA.

Bewerten Sie dieses Rezept