Indo-Dutch Spekkoek Rezept - Lapis Legit - Layered Gewürzkuchen

  • 60 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 45 Minuten
  • Ausbeute: 1 Kuchen (16 Portionen)
Bewertungen (6)

Von Karin Engelbrecht

Aktualisiert am 23.08.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Das folgende Rezept wurde aus dem Original Niederländisch in Het Nederlands Bakboek übersetzt und adaptiert und mit freundlicher Genehmigung des Herausgebers auf der Dutch Food Seite veröffentlicht.

Ein köstliches Vermächtnis des ehemaligen Niederländisch-Indiens, traditioneller spekkoek, ein geschichtet gewürzter Kuchen, ist eine extrem harmonische Mischung aus östlichen und westlichen Traditionen. Laut Het Nederlands Bakboek- Autor Gaitri Pagrach-Chandra erscheinen Rezepte für spekkoek schon lange in niederländischen Kochbüchern. Tatsächlich hat Recepten van de Haagsche Kookschool (1899) ein Rezept für spekkoek, das doppelt so groß ist wie die unten beschriebene Version. Gewürze wurden mit einer sehr großzügigen Hand hinzugefügt: Das Rezept verwendet eine ganze Muskatnuss und 65 Gewürznelken! Sie werden viele Varianten dieser Torte in Asien finden, von Varianten mit Pandanblättern bis hin zu tropischen Früchten, aber die traditionelle gewürzte Version ist in den Niederlanden weiterhin beliebt.

Im Gegensatz zu den meisten Kuchen wird der Speckkoek nicht mit herkömmlichen Ofeneinstellungen zubereitet, sondern in einem Grillofen oder unter dem Grill. Es ist eine Arbeit der Liebe, denn jede dünne Schicht muss gesetzt werden, bevor die nächste Teigschicht hinzugefügt werden kann. Diese abwechselnden Schichten aus hellem und dunklem Teig verbinden sich zu einem gestreiften Kuchen, der ein wenig wie gestreifter Speck aussieht (daher der holländische Name, der als "Speckkuchen" übersetzt wird). In Indonesien ist der Kuchen bekannt als spekkuk (eine Verderbnis des holländischen Namens), aber auch als lapis legit oder kue lapis .

Gönne dir genügend Zeit, um den Kuchen zu backen. Obwohl diese Version nur bescheidene acht Schichten hat, dauert es immer noch zwischen 45 Minuten und 1 Stunde. Seien Sie versichert, dass sich der Aufwand lohnt: Das Rezept ergibt einen reichhaltigen Kuchen, der in kleinen Stücken serviert werden kann und bei kühler Aufbewahrung bis zu einer Woche gut hält. Das lässt viel Zeit, um die Früchte zu ernten.

Sie benötigen folgende Ausrüstung:

  • Eine Kuchenform mit 8 Zoll (20 cm) Durchmesser
  • Ein elektrischer Handmixer oder Standmixer
  • Ein Spatel
  • Ein Kunststoff-Teigschaber
  • Ein Drahtkühlgestell

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse / 250 g Butter (weich)
  • 1 Tasse / 200 g Superzucker (Caster)
  • 5 Eier (getrennt)
  • 1 Teelöffel. Vanilleextrakt
  • 1 Tasse / 125 g Allzweckmehl
  • 1/4 TL Salz-
  • 1 Teelöffel. Zimt (Boden)
  • 1/2 Teelöffel Kardamom (Boden)
  • 1/8 TL Nelken (Boden)
  • 1/8 TL Muskat (frisch gerieben)
  • 1/4 Tasse / 50 g Butter (geschmolzen, zum Putzen)

Wie man es macht

Schlagen Sie die Butter glatt, vorzugsweise mit einem elektrischen Hand- oder Standmixer. Fügen Sie die Hälfte des Zuckers hinzu und schlagen Sie, bis die Mischung leicht und locker ist. Fügen Sie das Eigelb und den Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie gründlich.

Das Eiweiß in einer makellosen, fettfreien Schüssel leicht schaumig schlagen. Denken Sie daran, dass der Schneebesen auch sauber und frei von der geringsten Fettspur sein sollte, sonst erhalten Sie nicht das gewünschte Volumen von Ihrem Eiweiß.

Nach und nach die andere Hälfte des Zuckers in das schaumige Eiweiß geben, während das Eiweiß langsam und gleichmäßig weiter geschlagen wird. Sobald Sie alle Zucker hinzugefügt haben, stellen Sie die Mixereinstellung höher und schlagen Sie, bis das Eiweiß steife Spitzen bildet, die nicht zusammenfallen, wenn Sie den Schneebesen herausziehen.

Fügen Sie einen großzügigen Esslöffel des Eiweißes der Buttermischung hinzu und mischen Sie gut. Mit einem Spatel vorsichtig ein Drittel der Mehlmischung in den Butterteig falten, gefolgt von einem Drittel des restlichen Eiweiß. Wiederhole das zweimal, falte jeweils ein Drittel der Mehlmischung und dann ein Drittel des Eiweißes. Nicht übermixen; hör auf zu falten, sobald der Teig gleichmäßig gefärbt ist. Jetzt die Hälfte des Teigs in eine andere Schüssel geben. Die Gewürze vorsichtig, aber gründlich in den Teig einer der Schalen geben.

Erhitze den Grill, bis er schön heiß ist. Fetten Sie die Springform. Mit einem Teigschaber aus Kunststoff einen Viertel des ungestrichenen Teigs über den Boden der Pfanne streichen, um eine flache, glatte Schicht zu erhalten. Der Teig sollte gleichmäßig verteilt sein, ohne dicke oder dünne Flecken und die Seite der Form sollte sauber gehalten werden.

Legen Sie die Springform unter den Grill, bis der Teig aufgebläht, golden und gekocht ist. Die erste Schicht dauert länger als der Rest, weil sie etwas tiefer in der Pfanne und daher weiter von der Wärmequelle entfernt ist. Es sollte ungefähr 5 Minuten dauern, um zu kochen, aber stellen Sie sicher, dass die Schicht gekocht wird, bevor Sie die folgende Schicht Teig hinzufügen.

Nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen. Die Oberseite der Tortenschicht mit geschmolzener Butter bestreichen und ein Viertel des Gewürzteigs darauf verteilen.

Den Teig gleichmäßig und gleichmäßig verteilen und die Pfanne wieder unter den Grill stellen. Sobald diese Schicht gekocht ist (nach etwa 3 Minuten), entfernen Sie die Pfanne aus dem Ofen und bürsten Sie mit Butter. Nochmals ein Viertel des ungestrichenen Teigs über die gegarte Schicht streichen und diesen Vorgang mit kontrastierenden Schichten von gewürztem und ungespecktem Teig wiederholen, bis der Teig und die Butter aufgebraucht sind. Sie sollten mit acht Kuchenschichten mit abwechselnden hellen und dunklen Farben enden.

Wenn die letzte Schicht gegart und unter dem Grill entfernt wurde, lockern Sie den Kuchen vorsichtig von der Seite der Springform. Lösen Sie die Klammer der Federform, entnehmen Sie den Kuchen und lassen Sie ihn auf einem Drahtkühlgestell abkühlen. Sobald der Kuchen abgekühlt ist, wickeln Sie ihn in ein paar Lagen Plastikfolie und lagern Sie ihn an einem kühlen Ort außerhalb des Kühlschranks. Spekkoek in dünnen Scheiben servieren.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien227
Gesamtfett17 g
Gesättigte Fettsäuren10 g
Ungesättigtes Fett5 g
Cholesterin103 mg
Natrium151 mg
Kohlenhydrate17 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß3 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept