Indisches Hammelfleisch-Curry-Rezept

  • 55 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 45 Minuten
  • Ausbeute: Servieren Sie 4-5 Personen
Bewertungen (75)

Von Petrina Verma Sarkar

Aktualisiert am 16.07.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

In Indien wird Ziegenfleisch fälschlicherweise als Hammelfleisch bezeichnet! Es wird auf viele köstliche Arten gekocht. Diese einfache, aber dennoch köstliche Version von Ziegencurry oder Hammelcurry lässt sich leicht zusammenstellen. Das Grundrezept für dieses Gericht ist das meiner Mutter, also weiß ich, dass es gut ist, da ich damit aufgewachsen bin, es zu essen. Ziege Curry oder ist köstlich serviert mit einfachen Reis, einem Salat und Raita. Wenn Sie die Soße eindicken, schmeckt es genauso gut mit heißen, frisch zubereiteten Chapatis.

Was du brauchen wirst

  • 2 Pfund Ziegenbein, in passende mundgerechte Stücke geschnitten
  • 4 Esslöffel Gemüse / Canola / Sonnenblumenöl
  • 2 große Zwiebeln dünn geschnitten
  • 2 große Tomaten gewürfelt
  • 2 Esslöffel Knoblauchpaste
  • 1 Esslöffel Ingwerpaste
  • 2 Teelöffel Korianderpulver
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelpulver
  • 1/2 Teelöffel Kurkumapulver
  • 1/2 Teelöffel rotes Chilipulver
  • 2 Teelöffel Garam Masala Pulver
  • Salz nach Geschmack
  • Geschnittener Koriander zum Garnieren

Wie man es macht

  1. Erhitzen Sie das Speiseöl in einer schweren Pfanne bei mittlerer Hitze.
  2. Wenn heiß, fügen Sie die Zwiebeln hinzu. Soße, bis die Zwiebeln blass goldbraun werden. Jetzt mit einem Schaumlöffel vom Öl nehmen und auf Papiertücher abtropfen lassen. Schalten Sie die Hitze aus.
  3. Schleifen Sie die Zwiebeln in einer Küchenmaschine zu einer glatten Paste (sehr wenig bis kein Wasser). Wenn Sie fertig sind, entfernen Sie sie in einen separaten Behälter.
  4. Jetzt die Tomaten, Knoblauch und Ingwerpasten zusammen in der Küchenmaschine zu einer glatten Paste zermahlen. In einen separaten Behälter geben und zur späteren Verwendung aufbewahren.
  5. Das vom Frittieren der Zwiebeln übrig gebliebene Öl erhitzen und die Zwiebelpaste hinzufügen. Für 2-3 Minuten anbraten.
  6. Jetzt fügen Sie die Tomatenpaste und alle pulverisierten Gewürze, einschließlich der Garam Masala. Gut mischen.
  7. Die resultierende Masala (Zwiebel-Tomaten-Gewürz-Mischung) so lange sautieren, bis sich das Öl davon zu trennen beginnt. Dies kann bis zu 10 Minuten dauern.
  8. Nun die Ziegen- / Hammelstücke zum Masala geben, mit Salz abschmecken und umrühren, um die Ziegen- / Hammelstücke vollständig mit dem Masala zu überziehen. Sautieren, bis die Ziege / Hammel gut gebräunt ist.
  9. Eine halbe Tasse heißes Wasser in die Pfanne geben, gut umrühren, die Hitze köcheln lassen und die Pfanne abdecken. Kochen Sie, bis die Ziege / Hammelfleisch zart ist. Sie müssen die Ziege / Hammel überprüfen, wenn es kocht und mehr Wasser hinzufügen, wenn das ganze Wasser austrocknet. Um Verbrennungen vorzubeugen, oft umrühren. Das Gericht sollte eine ziemlich dicke Soße haben, wenn es fertig ist.
  10. Wenn das Fleisch gar ist, mit gehacktem Koriander garnieren und mit heißem Chapatis (indisches Fladenbrot), Naans (tandoorgebackenes indisches Fladenbrot) oder einfach gekochtem Reis servieren.

Tipp: Verwenden Sie einen Schnellkochtopf, um Goat Curry oder Mutton Curry zu kochen, und es wird in der Hälfte der Zeit, die es dauert, in einem offenen Topf zu kochen!

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien634
Gesamtfett46 g
Gesättigte Fettsäuren17 g
Ungesättigtes Fett20 g
Cholesterin170 mg
Natrium211 mg
Kohlenhydrate7 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß46 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)