Imperial (Whisky) Fizz Rezept

  • 3 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Cocktail
Bewertungen (6)

Von Colleen Graham

Aktualisiert am 24.12.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Die Fizz-Familie der Cocktails verwendet Soda und Zucker für das "Fizz" Gefühl und Sound. Sie unterscheiden sich voneinander durch den Basisgeist und die gelegentlich hinzugefügten Aromen. Im Falle des Imperial Fizz ist der Whisky die erste Wahl.

Dieser leichte Highball, manchmal auch Whiskey Fizz genannt, ist der perfekte Weg, um Ihren Lieblingswhisky zu einem großen, erfrischenden Getränk für den Sommer oder jederzeit zu verwandeln, wenn Sie Ihren Drinks ein wenig Glanz verleihen möchten. Es ist dem klassischen Highball sehr ähnlich und fügt dem Mix einfach etwas Süßes und Saures hinzu, um ihm mehr Tiefe zu geben.

Traditionell wurde der in diesem Rezept verwendete Whisky gemischt. Es gibt jedoch viele gute Whiskys zur Verfügung und fast alle von ihnen funktionieren gut in diesem transparenten Getränk.

Was du brauchen wirst

  • 2 Unzen gemischter Whisky
  • 1 Unze Zitronensaft
  • 1/2 Teelöffel superfeiner Zucker
  • 4 Unzen Soda

Wie man es macht

  1. Gießen Sie den Whisky, Zitronensaft und Zucker in einen Cocktail Shaker mit Eis.
  2. Gut schütteln.
  3. In ein mit Eis gefülltes Longdrinkglas geben.
  4. Fülle mit der Soda.
  5. Gut umrühren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien177
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium10 mg
Kohlenhydrate9 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)