Ungarische Sauerkirschsuppe (Meggy Leves)

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 6 Portionen
Bewertungen

Von Barbara Rolek

Aktualisiert am 22.06.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses ungarische Rezept für Sauerkirschsuppe hat viele Namen - Meggy leves, cseresznye leves, meggykeszoce, cibere - und seine Süße variiert mit dem Koch. Im Sommer wird es kalt serviert, wenn Kirschen reichlich vorhanden sind.

Diese Suppe wird traditionell mit herben, dunkelroten Sauerkirschen gemacht, aber jede Torte, wie feuerrote Montmorency-Kirschen, wird im Nu funktionieren, solange sie frisch oder zumindest gefroren sind. (Verwenden Sie keine Dosen.) Verwenden Sie niemals eine süße Bing-Kirsche. Einige Rezepte verlangen nach Zimt und Gewürznelken, wobei die Kirschen unbearbeitet bleiben.

Was du brauchen wirst

  • 6 Tassen Wasser
  • 1 Pfund frische Sauerkirschen, entsteint
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 1 Tasse saure Sahne
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Puderzucker

Wie man es macht

  1. In einem großen Topf Kirschen mit Wasser und 3/4 Tasse Zucker, bis etwa 10 Minuten kochen.
  2. Inzwischen in einer mittelgroßen Schüssel saure Sahne mit Mehl, Salz und Puderzucker mischen, bis sie glatt ist.
  3. Wenn die Kirschen fertig sind, wird die Sauerrahmmischung mit ein paar Schöpfkellen heißer Kirschenflüssigkeit gemixt, bis sie glatt sind. Mit den Kirschen in die Pfanne geben und glatt rühren. 5 Minuten köcheln lassen, aber nicht kochen.
  4. In einem Eiswasserbad auf Raumtemperatur abkühlen. Legen Sie Plastikfolie direkt auf die Oberfläche der Suppe (so dass sich keine Haut bildet) und kühlen Sie sie bis zur Erkältung. Als Vorspeise kalt servieren wie in Ungarn oder als Dessert mit einem Schuss Sauerrahm oder Schlagsahne.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien279
Gesamtfett10 g
Gesättigte Fettsäuren4 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin23 mg
Natrium254 mg
Kohlenhydrate47 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß3 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept