Ungarischer Reiskuchen (Rizskoch) Rezept

  • 80 Minuten
  • Vorbereitung: 35 Minuten,
  • Koch: 45 Minuten
  • Ausbeute: 1 Reiskuchen (8-10 Portionen)
Bewertungen (38)

Von Barbara Rolek

Aktualisiert am 09/10/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Rezept für ungarische Reiskuchen ( Rizskoch) besteht aus Rahmreis, Eiern, Zucker und Butter, die gebacken werden. Manche Leute fügen Rosinen oder Zitronenschale hinzu, aber ich bin ein Purist und mag es ohne. Dies wird auch als ungarischer Milchreis bezeichnet, aber in meinem Buch ist es zu fest, um als Pudding betrachtet zu werden. Servieren Sie diese mit Puderzucker und einem Klecks Pflaumenkonfitüre ( Szilva Lekvár ) und Schlagsahne, falls gewünscht. Eine Variante besteht darin, geschälte, entkernte und halbierte Äpfel mit dem mit Pflaumenkonfitüre gefüllten Hohlraum in den Teig zu geben und etwas länger zu backen.

Was du brauchen wirst

  • 4 Tassen Milch
  • 1 Tasse Reis
  • Prise Salz
  • 2 Esslöffel Butter
  • 4 große Eier (getrennt)
  • 5 Esslöffel Zucker (oder nach Geschmack)
  • Optional: 1/2 Tasse helle oder dunkle Rosinen
  • Optional: Schale von 1/2 Zitrone
  • Garnitur: Puderzucker
  • Optionale Beilage: Pflaumenkonfitüre und Schlagsahne

Wie man es macht

  1. In einem Kochtopf mit schwerem Boden Milch, Reis und Pinchsalz mischen. Bei geringer Hitze ca. 35 Minuten kochen oder bis sie zart und cremig sind. Vom Herd nehmen, Butter unterrühren und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  2. Legen Sie das Rack auf das mittlere Regal des Ofens und erhitzen Sie es auf 350 Grad. Bedecken Sie eine 9-Zoll-Springform leicht mit Kochspray. Eigelb mit Zucker und Rosinen und Zesten bei der Verwendung mischen. In Reis mischen, bis alles gut eingearbeitet ist.
  3. Eiweiß steif schlagen. Mischen Sie 1/4 des Weiß mit der Reis-Eigelb-Mischung, um es aufzuhellen. Dann falten Sie vorsichtig die restlichen Weißen, um die Lautstärke nicht zu verringern. Transfer in die vorbereitete Pfanne und backen, bis die Tests goldbraun und Zahnstocher sauber sind, etwa 35 bis 45 Minuten.
  4. Aus dem Ofen nehmen und vollständig in der Pfanne auf einem Rost abkühlen. Aus der Pfanne nehmen und auf eine Servierplatte geben. Mit Puderzucker bestreuen. In Keile schneiden und mit einem Schuss Pflaumenkonfitüre und Schlagsahne servieren, falls gewünscht.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien234
Gesamtfett8 g
Gesättigte Fettsäuren4 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin106 mg
Natrium109 mg
Kohlenhydrate33 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß8 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept