Ungarische Prune oder Aprikosenbutter (Lekvar) Rezept

  • 65 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 60 Minuten
  • Ausbeute: 1 Pint (16 Portionen)
Bewertungen (10)

Von Barbara Rolek

Aktualisiert 17.11.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Ungarische Pflaume oder Aprikose Lekvar ist das Äquivalent von einer Fruchtbutter oder einer polnischen Powidla- oder Pflaumenbutter, außer dass sie mit Trockenfrüchten hergestellt wird (obwohl einige ungarische Rezepte frische Früchte verwenden).

Dieses Rezept erfordert nur drei Zutaten, so dass es ein Kinderspiel ist. Neben dem Genuss von Lekvar auf Brot und Brötchen, wird es in Gebäck, Desserts und Keksen verwendet.

Was du brauchen wirst

  • 1 Pfund getrocknete Aprikosen oder entsteint getrocknete Pflaumen
  • Wasser, um die Früchte zu bedecken
  • 1/2 bis 1 Tasse Zucker (weiß, nach Geschmack)

Wie man es macht

  1. Aprikosen oder Pflaumen in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und weiter kochen, bis die Früchte weich sind. Je nach Bedarf mehr Wasser hinzufügen.
  2. Vom Herd nehmen und Obst in einer Küchenmaschine oder einem Mixer pürieren. Zurück in den Topf, fügen Sie 1/2 bis 1 Tasse Zucker und kochen, bis dick.
  3. Legen Sie heißes Lekvar in heiß sterilisierte Gläser und lassen Sie 1/4 Zoll Headspace. Mit heiß sterilisierten Deckeln und Ringen abdecken.
  4. 10 Minuten in einem Wasserbad verarbeiten. Zum Aufbewahren abnehmen und abkühlen lassen, bevor Sie es an einem kühlen, trockenen, dunklen Ort aufbewahren.
  5. Wenn Sie nicht in einem Wasserbad arbeiten, kann die Lekvar bis zu drei Wochen gekühlt oder bis zu einem Jahr eingefroren werden.

Hinweis: Bevor Sie versuchen, ein Haus einmachen Projekt, lesen Sie, was die Ball einmachgläser Unternehmen dazu sagen muss.

Welcher ist welcher?

Es kann ein wenig verwirrend sein, wenn es um Marmeladen, Gelees, Marmeladen, Butter und Konserven geht. Und wenn Sie Quark und Konserven hineinwerfen, können die Dinge noch verwirrter werden. Welcher ist welcher?

Eine der einfachsten Arten, den Unterschied zu erkennen, ist ihre Konsistenz. Sie wissen zum Beispiel, dass Marmelade nicht zittert, also muss es Marmelade sein! Aber sie variieren auch auf andere Weise.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien17
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium0 mg
Kohlenhydrate4 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept