Wie man selbstgemachtes Gravlax macht

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 bis 2 Pfund (24 Portionen)
Bewertungen (13)

Von Molly Watson

Aktualisiert am 13.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Gravlax, kaltgekochter Lachs im skandinavischen Stil, ist mit diesem Rezept überraschend einfach zu Hause zuzubereiten. Die Menge der aushärtenden Mischung ist gut für 4 bis 6 Pfund Lachs insgesamt. Sie können es für kleinere oder größere Filets reduzieren oder erhöhen. Probieren Sie für einen kleinen Kick 2 Esslöffel frisch geriebener Meerrettich.

Hinweis: Aufgrund eines Parasiten, der in einigen pazifischen Lachsen gefunden wird, sollten Sie jeden Pacific Lachs, den Sie roh servieren möchten, kurz einfrieren (etwa 30 Minuten lang). Dies wird alle möglichen Parasiten töten. Wenn der Fisch zuvor gefroren war, ist dieser Schritt nicht notwendig.

Was du brauchen wirst

  • 2 Lachsfilets (jeweils 2 bis 3 Pfund, Haut an)
  • 1/4 Tasse Aquavit (oder Wodka)
  • 1/3 Tasse Meersalz (gut)
  • 1/3 Tasse Zucker
  • 1 Esslöffel schwarzer Pfeffer
  • Optional: 1/4 Tasse Dill (gehackt)

Wie man es macht

  1. Spülen Sie die Lachsfilets und tupfen Sie sie gründlich trocken. Verwenden Sie eine Pinzette oder eine Zange, um eventuell vorhandene Stiftknochen herauszuziehen. Den Aquavit oder Wodka gleichmäßig über das Fleisch jedes Filets träufeln.
  2. In einer kleinen Schüssel Salz, Zucker und Pfeffer vermischen. Teilen Sie die Mischung in drei annähernd gleichmäßige Stapel innerhalb der Schüssel. Etwa die Hälfte eines Drittels der Mischung in Form eines Filets auf ein umrandetes Backblech oder eine Backform legen, die groß genug ist, um ein Filet flach darauf zu legen. Legen Sie ein Filet skin-down auf die Mischung.
  3. Verteilen Sie ein Drittel der aushärtenden Mischung auf dem Fleisch dieses Filets; breitet das andere Drittel auf der Fleischseite des anderen Filets aus. Sprinkle den Dill, wenn du verwendest, über beide Filets. Legen Sie das zweite Filet Fleisch-auf-Fleisch auf das erste Filet. Streuen Sie die verbleibende Mischung über die Haut der oberen Filet.
  4. Bedecken Sie die Filets und Backblech oder Pfanne mit Folie oder Plastikfolie. Lege ein Schneidebrett oder ein zweites Backblech oben auf den bedeckten Fisch, bedecke es mit Dosen oder Töpfen oder anderen schweren Dingen, um den Fisch zu wiegen und finde einen Platz, um das Ganze in den Kühlschrank zu stellen.
  5. Lassen Sie etwa 12 Stunden oder über Nacht abkühlen. Aus dem Kühlschrank nehmen, auspacken, die angesammelte Flüssigkeit in der Pfanne wegwerfen und die Filets umdrehen, so dass die untere oben ist. Abwiegen Sie den Fisch erneut, erholen Sie ihn und kehren Sie zum Kühlschrank zurück. Lassen Sie weitere 12 Stunden abkühlen.
  6. Der Fisch ist jetzt geheilt und Sie können ihn servieren, aber er wird weiterhin von weiteren 12 bis 24 Stunden profitieren, wenn er beschwert und gekühlt wird. Sie können diese Schritte also ein zweites Mal wiederholen.
  7. Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie den Fisch aus der Verpackung, tupfen Sie ihn trocken und verwenden Sie ein sehr scharfes Messer, um das Gravlax dünn gegen das Korn zu schneiden.

Gravlax wird traditionell mit einem Schuss Senfsauce und etwas frischem Dill serviert, oft mit dünn geschnittenem, herzhaftem Roggenbrot oder knackigen Roggencrackern. Es ist auch gut, wo Sie lox- mit Frischkäse und Bagels oder saure Sahne und Latkes verwenden würden.

Gravalax bleibt bis zu einer Woche bedeckt und gekühlt. Es friert auch sehr gut in der Tat.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien238
Gesamtfett12 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett4 g
Cholesterin76 mg
Natrium1, 639 mg
Kohlenhydrate3 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß27 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept