Wie man französische Zimt Palmiers macht

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 30 Kekse (30 Portionen)
Bewertungen (8)

Von Rebecca Franklin

Aktualisiert am 08/06/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Wenn man an Palmier denkt, fallen einem die süßen, schuppigen Kekse ein, die man auch als Elefantenohren bezeichnen kann. Diese Palmiers Kekse sind alles, aber auch mit einem Hauch von tröstlichen, karamellisierten Zimt. Sie können dieses Zimt-Palamierrezept ultraschnell aufpeppen, so dass sie perfekte Leckerbissen für Last-Minute-Treffen oder ungezähmte Naschkatzen sind.

Die Palmiers sind nicht die flockige Textur eines Croissants, sondern sind aus Blätterteig hergestellt. Obwohl die Herstellung von Puff nicht so schwierig ist, gibt es Unmengen an fertigem Gebäck, und oft ist es schneller und einfacher (und Blätterteig muss sorgfältig behandelt werden, um es nicht zu plätten), oft ist es einfacher zu kaufen.

Was du brauchen wirst

  • 1/3 Tasse Zucker (granuliert)
  • 1 1/2 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 3 Esslöffel Butter (geschmolzen)
  • 1/2 Pfund Blätterteig (1 Blatt Speicher gekauft)
  • 1 Ei (geschlagen)

Wie man es macht

  1. Heizen Sie einen Ofen auf 400F vor.
  2. Zucker, Zimt und geschmolzene Butter verrühren, bis sich eine Paste bildet.
  3. Den Blätterteig in ein großes Rechteck von etwa 15 bis 12 Zoll rollen. Mit einer Teigrolle oder einem Löffel die Zimtzuckermasse dünn und gleichmäßig über den Teig streichen. Beginnen Sie an den langen Enden des Rechtecks, rollen Sie jede Seite locker nach innen, bis sie sich in der Mitte treffen. Um schwierige Backwaren zusammenzuhalten, bürsten Sie sie bei Bedarf mit dem Ei.
  4. Schneiden Sie das Gebäck kreuzweise in 1/4-Zoll-Palästinenser - sie werden wie kleine Schriftrollen aussehen - und arrangieren Sie sie auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech. Backen Sie sie für 12-15 Minuten, bis sie goldbraun werden. Entfernen Sie sie vom Backblech und servieren Sie sie warm oder bei Raumtemperatur.

Alternative zu Cinamon Palmiers

Dies ist ein klassisches Rezept und als solches braucht keine Änderung oder viele Alternativen., Gibt es ein paar obwohl, die, wenn sie verwendet werden, nicht die authentische Natur dieser schönen Keks zu ändern.

Lassen Sie den Zimt weg, das ist schließlich Geschmackssache und dieses Gewürz ist nicht bei allen beliebt.

Fügen Sie ein weiteres Gewürz wie Muskat hinzu, für einen weicheren und dennoch würzigen Geschmack, versuchen Sie Keule. Muskatblüte ist die faserige Beschichtung des Samens (Muskatnuss) und schmeckt nicht unähnlich, aber ist weicher und einige sagen schöner als das regelmäßige gemahlene Gewürz. Wenn Sie Keule nicht finden können, dann verwenden Sie einen winzigen Punsch Kürbis Gewürzmischung, aber seien Sie vorsichtig, oder dies könnte nach hinten losgehen und nicht zu gut schmecken.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien64
Gesamtfett4 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin10 mg
Natrium22 mg
Kohlenhydrate6 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept