Wie man Capirotada (mexikanischer Brotpudding) macht

  • 85 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 70 Minuten
  • Ausbeute: 8 Portionen
Bewertungen (4)

Von Chelsie Kenyon

Aktualisiert 14.04.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Brotpuddings neigen nicht dazu, besonders fotogene Gerichte zu sein, aber sie zählen sicherlich als Trostessen für Millionen von Lateinamerikanern. Dieses Gericht kam mit den Spaniern in die Neue Welt und heutzutage hat jedes Land oder jede Region seine spezielle Version. In Mexiko wird Capirotada hauptsächlich während der Fastenzeit (die christliche Jahreszeit, die zu Ostern vorreitet) vorbereitet und wird als Nachtisch, Frühstück oder Snack gegessen.

Diese reiche Version von Capirotada, mit Äpfeln, Pekannüssen, Rosinen und vielen Gewürzen, ist voll von Textur und Geschmack. Bedecken Sie es mit Schlagsahne oder einem großzügigen Löffel mexikanischer Crema, wenn Sie möchten, fügen Sie noch ein weiteres Geschmackselement hinzu.

Was du brauchen wirst

  • 1/4 Tasse echte Butter
  • 6 Tassen altes mexikanisches Brot (Bolillos, Pan Dulce oder eine Kombination aus beiden) (in Würfel geschnitten)
  • 1 und 1/4 Tasse Wasser
  • 1 Pfund / 450 Gramm Piloncillo ODER 2 Tassen verpackten dunkelbraunen Zucker
  • 1 Zimtstange
  • 1 Teelöffel ganze Anissamen
  • 2 große oder 3 kleine Äpfel, geschält (entkernt und gehackt)
  • 1 Tasse Rosinen (in weichem Wasser eingeweicht)
  • 2/3 Tasse gehackte Pekannüsse
  • 1/2 Tasse zerkrümelten Queso Fresko Käse
  • 1 Esslöffel Orangenschale
  • 1 Teelöffel Zitrone oder Limettenschale
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 4 Eigelb
  • 4 Tassen Milch
  • 1/4 Tasse Sherry
  • 1 Prise Salz

Wie man es macht

  1. Die Butter bei mittlerer Hitze in einer großen Pfanne oder Pfanne braten. Die Brotwürfel goldbraun braten. Beiseite legen.

  2. In einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze Wasser, Piloncillo oder braunen Zucker, Anissamen und Zimtstange vermischen. Erhitzen, oft rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. (Dies geschieht relativ schnell mit braunem Zucker, wird aber viel länger dauern, wenn Sie Piloncillo verwenden.) Sobald Zucker vollständig gelöst ist, kochen Sie die Mischung sanft, bis die Flüssigkeit sirupartig wird, etwa 6 Minuten. Den Sirup von der Hitze nehmen und beiseite stellen.

  3. Schalten Sie Ihren Backofen auf 350 Fahrenheit / 175 Celsius, um vorzuheizen.

    In einer großen Schüssel Äpfel, Rosinen, Pekannüsse, beide Arten von Schale, und Käse (Queso Fresko) kombinieren. Zimt und Gewürznelken über die Fruchtmasse streuen und einkochen lassen. Fügen Sie gebratenes Brot hinzu und falten Sie alle Zutaten sorgfältig zusammen.

  4. Die Hälfte der Brotmischung in eine große, gebutterte Auflaufform geben; Gießen Sie die Hälfte des Sirups darüber. Fügen Sie die restliche Brotmischung und den restlichen Sirup hinzu. Backform in den Ofen geben und ca. 35 Minuten backen.

  5. Schlagen Sie das Eigelb schaumig und glatt. Fügen Sie die Milch, Sherry und Salz hinzu; rühren bis glatt. Gießen Sie diese Mischung über das teilweise gekochte Brot und backen Sie weitere 35 Minuten lang oder bis die Oberseite golden ist.

  6. Nehmen Sie Ihren Capirotada aus dem Ofen und lassen Sie ihn vor dem Servieren abkühlen. Es kann entweder warm oder lauwarm gegessen werden. Bei Raumtemperatur für einen Tag oder so, oder im Kühlschrank aufbewahren und in der Mikrowelle vor dem Essen wieder aufwärmen.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien546
Gesamtfett23 g
Gesättigte Fettsäuren9 g
Ungesättigtes Fett8 g
Cholesterin137 mg
Natrium224 mg
Kohlenhydrate74 g
Ballaststoffe10 g
Eiweiß19 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)