Wie man Basmati-Reis kocht, also hat es weniger Stärke

  • 15 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: Bedient zwei bis drei Personen
Bewertungen (16)

Von Petrina Verma Sarkar

Aktualisiert am 24.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Wenn Sie gerne Basmati-Reis kochen, sind Sie nicht allein. Es ist in vielen indischen Mahlzeiten üblich. Erfahren Sie, wie man Basmati-Reis kocht, damit er weniger Stärke abgibt. Diese Methode, Reis zu kochen, ist großartig, wenn Sie so viel Stärke wie möglich loswerden möchten. Es ist jedoch ein Hit-and-Miss-Methode für die ersten paar Male, die Sie es versuchen und erfordert, dass Sie auf den Reis achten, wie es kocht.

Sie müssen darauf achten, aber die Ergebnisse werden es wert sein, wenn Sie weniger stärkehaltigen Reis erstellen. Kein klumpiger Basmati-Reis mehr - mit dieser Technik können Sie die Pracht jedes Getreides genießen, ohne dass sie aneinander haften.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse Basmatireis
  • 4 Tassen Wasser
  • Salz nach Geschmack

Wie man es macht

  1. Den Reis in ein Sieb geben und gründlich unter fließendem Wasser waschen. Sie wissen, dass es gut gewaschen wird, wenn das Wasser klar ist. Dies reinigt nicht nur den Reis, sondern entfernt auch etwas Stärke, so dass es nie in die Mischung gelangt.
  2. Setzen Sie den Reis in einen tiefen Topf, der mindestens das drei- bis vierfache Volumen des Reises einnehmen kann, da der Reis beim Kochen kocht.
  3. Fügen Sie das Wasser und das Salz hinzu und rühren Sie dann die Mischung um.
  4. Stellen Sie es auf mittlerer Hitze auf. Wenn das Wasser aufkocht, einmal umrühren und die Hitze etwas reduzieren. Bedecke die Pfanne. Manche Leute legen Aluminiumfolie unter ihren Deckel, um zu verhindern, dass Dampf entweicht; andere fügen einen Tropfen Essig hinzu und sagen, dass die Reisstücke getrennt bleiben, aber das kann Geschmack beeinflussen.
  5. Nimm in etwa fünf bis sieben Minuten mit einem Schaumlöffel ein paar Reiskörner heraus, damit du sehen kannst, wie sie kochen. Testen Sie ein Reiskorn, indem Sie es zwischen Daumen und Zeigefinger zerschlagen. Der Reis ist gekocht, wenn er vollständig quetscht. Wenn es roh ist, wird die Mitte des Kornes immer noch ein wenig hart sein. Wenn das der Fall ist, kochen Sie den Reis für ein paar Minuten und testen Sie ihn erneut.
  6. Wenn der Reis fertig ist, sofort aus der Hitze nehmen und durch ein großes Sieb oder ein Sieb abseihen. Lege das Sieb oder das Sieb auf eine große leere Schüssel und bedecke es mit einem sauberen Geschirrtuch. Lassen Sie den Reis etwa fünf Minuten ruhen.
  7. Der Reis ist essfertig, wenn viele Körner auf der Oberfläche stehen.
  8. Reibe den Reis mit einer Gabel auf und serviere ihn, solange er noch heiß ist.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien232
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium108 mg
Kohlenhydrate51 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß4 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept