Hot Not Toddy: Das Schnaps-freie Rezept für kalte Nächte

  • 5 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Portion (dient 1)
Bewertungen (32)

Von Colleen Graham

Aktualisiert am 01/04/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Der Hot Toddy ist großartig, aber manchmal wollen Sie diese warme, beruhigende Mischung ohne Alkohol und da kommt der Hot Not Toddy rein. Ja, das ist wirklich nur eine erweiterte Tasse warmen Tee, aber es ist ein fabelhaftes Getränk.

Wählen Sie Ihren heißesten Lieblingstee und beobachten Sie, wie er ihn in ein entzückendes Winter-Mocktail verwandelt, indem er einige der alkoholfreien Elemente des traditionellen Toddys hinzufügt. Dies ist nicht nur ideal für Nicht-Trinker, sondern eine, die Sie mit den Kindern teilen können, und es ist eine beruhigende Linderung von Erkältungssymptomen - etwa wie Hühnersuppe.

Was du brauchen wirst

  • 7 Unzen Tee (heiß)
  • 1 EL. Honig
  • 1 Teelöffel. Zitrone (Saft)
  • 1 Teelöffel. Zimt (gerieben)
  • 1 Teelöffel. Nelken (Boden)
  • 1 Teelöffel. Muskatnuss (gemahlen)
  • Garnitur: Zitrone (Keil)

Wie man es macht

  1. Gib in einem irischen Kaffeeglas oder Becher den Honig, die Zitrone und die Gewürze hinzu.
  2. Spitze mit heißem, frisch gebrühtem Tee.
  3. Rühren.
  4. Mit einem Zitronenschnitz garnieren.

Tipp: Während Sie auf Ihren Tee warten, gießen Sie das zusätzliche Wasser aus Ihrer Teekanne in das Glas oder den Becher, den Sie verwenden. Das wärmt den Becher auf und hält deinen Toddy länger warm. Lassen Sie das Wasser aus, bevor Sie das Getränk aufstellen.

Mehr Tipps für die Herstellung einer großen heißen nicht Toddy

Wählen Sie Ihren Tee. Jede Art von Tee wird einen großen Hot Not Toddy machen.

Welches du wählst, hängt von deiner momentanen Stimmung ab.

  • Grüne Tees sind immer schön, weil sie glatt und entspannend sind. Jasmin und Sencha sind zwei großartige Möglichkeiten.
  • Schwarze Tees wie Earl Grey sind gut für den Nachmittagstee, aber sie sind auch schön, wenn sie in dieses Rezept gesüßt werden.
  • Minztee und Kräuterteemischungen zur Beruhigung und Entspannung sind die perfekten Kandidaten, besonders wenn Sie einen Toddy vor dem Schlafengehen oder auf der Suche nach einer kalten Linderung sind.
  • Blumen Tees (oder Tisanes) wie diejenigen mit Kamille, Hagebutten oder Hibiskus können eine gute Muntermacher sein.
  • Für einen Zitrus-Tee könnte ich vorschlagen, mit einer Orangenmischung zu kleben. Die Zitronen- und Pfirsichteemischungen sind okay, aber eine würzige Orange ist am besten mit diesem Rezept.

Wählen Sie Ihren Süßstoff. Honig ist nicht die einzige Zutat, die Sie verwenden können, um den Hot Not Toddy zu süßen. Wenn Sie ein Lieblingsgetränk Süßstoff haben, verwenden Sie es oder versuchen Sie eine dieser Alternativen.

  • Agave Nectar - Die gleiche Konsistenz wie Honig, ist süßer als Zucker, hat aber einen neutraleren Geschmack als Honig.
  • Einfacher Sirup - Zucker löst sich gut in heißen Getränken auf, aber wenn Sie einfachen Sirup erfunden haben, ist es die perfekte Abkürzung und fügt Ihrem Toddy eine schöne, sanfte Süße hinzu.
  • Cinnamon Simple Syrup - Überspringen Sie den Zimt im Rezept und verwenden Sie einen hausgemachten Sirup, der bereits das Gewürz enthält. Es ist leicht zu machen und nützlich für andere Teegetränke sowie Kaffee.
  • Brown Sugar Spice Sirup - Dieses einfache Rezept fügt alle Gewürze direkt in den Sirup hinzu, so dass es nicht mehr nötig ist, dem Toddy mehr hinzuzufügen. Es ist reich, köstlich und perfekt aromatisch, wenn heißer Tee es trifft.
    Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
    Kalorien714
    Gesamtfett1 g
    Gesättigte Fettsäuren1 g
    Ungesättigtes Fett0 g
    Cholesterin0 mg
    Natrium150 mg
    Kohlenhydrate139 g
    Ballaststoffe20 g
    Eiweiß41 g
    (Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept