Honolulu-Cocktail-Rezept

  • 3 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Portion (dient 1)
Bewertungen (5)

Von Colleen Graham

Aktualisiert 19.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Der Honolulu Cocktail war einer der typischen Cocktails im Hollywood der 30er Jahre. Er wurde im berühmten Brown Derby kreiert und ist einer der besten tropischen Gin-Cocktails.

Die Menagerie der Früchte im Getränk führte wahrscheinlich zu dem Namen und schafft einen Geschmack und ein Gefühl der Inseln. Dies ist ein wenig einzigartig unter den klassischen Getränken, in denen Gin oft gegen einen trockeneren, einfacheren Gaumen serviert wurde.

Wenn Sie jedoch die Zeitlinie bemerken, kam der Honolulu Cocktail auch während oder während der Prohibition zustande. Das waren die Tage des fragwürdigen Gins, so dass ein Getränk mit diesen vielen Aromen leicht einen minderwertigen Geist verkleiden konnte.

Es ist ein schön gestaltetes Getränk und würde eine große klassische Wahl für diejenigen sein, die die fruchtigeren Getränke der modernen Martini-Menüs mögen.

Was du brauchen wirst

  • 2 Unzen Gin
  • 1/2 Unze Ananassaft
  • 1/2 Unze Orangensaft
  • 1/4 Unze Zitronensaft
  • 1/4 Unze einfacher Sirup
  • 1 Spritzer Angostura Bitter
  • Garnitur: Zitrone (spiralisierte Schale)
  • Optional: Zucker (superfein zum Rimming)

Wie man es macht

  1. Rim ein Cocktailglas mit Zucker (wenn Sie mögen).
  2. Gießen Sie die Zutaten in einen gekühlten Cocktail-Shaker mit Eis gefüllt.
  3. Gut schütteln.
  4. In das vorbereitete Glas einreiben.
  5. Mit einer Zitronentorte garnieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien185
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium6 mg
Kohlenhydrate9 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept