Honig mariniertes Buttermilch-gebratenes Huhn

  • 45 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 25 Minuten
  • Ausbeute: 4 bis 6 Portionen
Bewertungen (7)

Von Diana Rattray

Aktualisiert 26/01/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Eine süß-saure Honig-Marinade schmeckt dieses saftige Brathähnchen. Honig und Essig vereinen sich in der Marinade für das Hähnchen, und dann ist es in Buttermilch Teig und frittierte bis goldbraune Perfektion beschichtet.

Ein Nieseln der heißen gekochten Marinade beendet das gebratene Huhn perfekt. Dies ist eine leckere Abwechslung von den täglichen gebratenen Hühnchen, und es ist lecker mit Reis, Kartoffeln oder Nudeln.

Fügen Sie etwas asiatische Chili Knoblauchpaste (Sambal) der Marinade für ein bisschen Wärme hinzu und fühlen Sie sich frei, die Menge an Cayennepfeffer in der Paniermischung zu reduzieren.

Was du brauchen wirst

  • 3 1/2 Pfund Hähnchenteile
  • 1/2 Tasse Honig
  • 2 Esslöffel Apfelessig (oder Himbeeressig)
  • 1 Tasse Allzweckmehl (geteilt)
  • 2 Esslöffel feines, trockenes Semmelbrösel (einfach)
  • 2 Teelöffel gemahlener Cayennepfeffer (oder weniger, falls gewünscht)
  • 2 große Eier
  • 1/4 Tasse Buttermilch
  • 1 Tasse Pflanzenöl (ca. 1 1/2 bis 2 Zoll in der Tiefe in der Pfanne)
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Wie man es macht

  1. Legen Sie die Hähnchenteile in einen nicht reaktiven Behälter oder eine schwere Aufbewahrungstasche.
  2. Rühren Sie den Honig und Essig zusammen und gießen Sie über das Huhn. Bedecken oder versiegeln Sie den Beutel und kühlen Sie ihn für 2 bis 4 Stunden. Drehen Sie die Hühnchenstücke gelegentlich, um sie mit der Marinade überzogen zu halten.
  3. Gib 1/3 Tasse Mehl in eine Schüssel. In einer zweiten Schüssel die restlichen 2/3 Tasse Mehl mit den Semmelbröseln und Cayennepfeffer mischen; beiseite legen. In einer dritten Schüssel Eier und Buttermilch verquirlen.
  4. In einer großen, tiefen Pfanne oder Schmortopf das Öl bei mittlerer Hitze auf 300 ° C erhitzen.
  5. Das Hähnchen von der Marinade nehmen und auf Papiertücher abtropfen lassen.
  6. Die Marinade abseihen und ca. 1/4 Tasse in einen Topf geben. Zum Kochen bringen und eine oder zwei Minuten kochen lassen. Warm halten.
  7. Tauchen Sie das Huhn in die erste Schüssel Mehl, um zu beschichten, dann in die geschlagene Mischung aus Buttermilch und Ei. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann in die Mehl-Paniermehl-Mischung eindicken und gründlich bestreichen.
  8. Die dunklen Stücke - Beine, Flügel und Schenkel - vorsichtig 5 bis 6 Minuten auf die erste Seite in die Pfanne geben, bis sie braun sind. Die Öltemperatur wird sinken. Versuchen Sie, eine Temperatur von etwa 300 F oder etwas niedriger zu halten. Die Hähnchenstücke wenden und die Brusthälften hinzufügen; Weiter kochen, dabei die Hitze so einstellen, dass das Hähnchen gleichmäßig auf beiden Seiten braun wird und zart ist, wenn es mit einer Gabel durchstochen wird, 15 bis 18 Minuten für dunkles Fleisch und 10 bis 12 Minuten für die Brusthälften.
  9. Um den Garzustand zu prüfen, legen Sie ein Nahrungsmittelthermometer in das dickste Stück Huhn, ohne den Knochen zu berühren. Es sollte mindestens 165 F. registrieren
  10. Einige der gekochten Marinaden über die Hähnchenteile verteilen.

Wenn Sie knochenlose Hähnchenbrust verwenden, können Sie ein Rezept für gebratene Hähnchenbrustkoteletts oder Brathähnchen-Sandwiches probieren.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien1170
Gesamtfett79 g
Gesättigte Fettsäuren14 g
Ungesättigtes Fett43 g
Cholesterin373 mg
Natrium578 mg
Kohlenhydrate36 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß77 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)