Honig Rindfleisch Stir-fry

  • 45 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (4)

Von Rhonda Parkinson

Aktualisiert 14.06.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Der Lauf der Mühle wird durch die Zugabe von süßem Honig und würziger Austernsauce in die Hose gepreßt. Geht gut über Reis oder Nudeln.

Was du brauchen wirst

  • 1 Pfund Flankensteak
  • Für die Marinade:
  • 1 EL. Sherry (trocken)
  • 2 Teelöffel Austernsauce
  • 1/2 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel. Maisstärke
  • Für die Soße:
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 3 EL. flüssiger Honig
  • 1 1/2 TL schwarzer Reisessig
  • 1 Teelöffel. Maisstärke (gemischt mit 4 TL Wasser)
  • Andere:
  • 1 rote Paprika (klein)
  • 10 Erbsen
  • 1 Tasse Mungosprossen
  • 1 Teelöffel. gehackter Knoblauch)
  • 1 Teelöffel. gehackter Ingwer)
  • 1 grüne Zwiebel

Wie man es macht

  1. Schneiden Sie das Rindfleisch über das Korn in dünne Streifen, ca. 2 cm lang. Fügen Sie die Zutaten der Marinade hinzu, indem Sie sie mit den Fingern mischen und zuletzt die Maisstärke hinzufügen. Marinieren Sie das Rindfleisch für 30 Minuten.
  2. Während das Rindfleisch mariniert wird, bereiten Sie das Gemüse und die Soße zu: Waschen Sie alle Gemüse und gründlich abtropfen lassen, vor allem die Mungosprossen. Fädeln Sie die Erbsen ein. Schneiden Sie die rote Paprika in zwei Hälften, entfernen Sie die Samen und schneiden Sie sie in dünne Scheiben von etwa 2 cm Länge. Schneiden Sie die grüne Zwiebel auf der Diagonale in 1-Zoll-Scheiben. Ingwer und Knoblauch hacken.
  3. Um die Soße vorzubereiten, kombinieren Sie das Wasser, den Honig und den schwarzen Reisessig. Mischen Sie die Maisstärke und Wasser in einer separaten kleinen Schüssel. Legen Sie beide beiseite.
  4. Einen Wok oder eine Pfanne vorheizen und 2 - 3 EL Öl hinzufügen. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie das Rindfleisch hinzu. Das Fleisch kurz anbraten und anbraten, bis es seine Farbe ändert und fast gegart ist. (Bei Bedarf in zwei Chargen braten). Entfernen und abtropfen auf Papiertüchern.
  5. Wischen Sie den Wok mit einem Papiertuch ab und fügen Sie etwa 2 Esslöffel mehr Öl hinzu. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie den Ingwer und den Knoblauch hinzu und braten Sie sie an, bis sie aromatisch sind. Fügen Sie die Erbsen hinzu. Kurz kurz anbraten und dann die rote Paprika und schließlich die Sojasprossen dazugeben.
  6. Machen Sie einen Brunnen in der Mitte des Woks, indem Sie das Gemüse zur Seite schieben. Fügen Sie die Soße in der Mitte hinzu. Die Hitze aufdrehen, die Mischung aus Maisstärke und Wasser kurz umrühren und in die Soße geben und schnell umrühren. Die Sauce mit dem Gemüse vermischen.
  7. Fügen Sie das Rindfleisch hinzu. Die Hitze reduzieren und einige Minuten köcheln lassen, bis alles durchgegart ist. Die grüne Zwiebel einrühren. Heiß über Reis servieren.