Selbstgemachter Joghurt

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 0 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 1 Quart (4 Portionen)
Bewertungen (6)

Von Leda Meredith

Aktualisiert am 10/03/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Joghurt ist ziemlich einfach zu Hause zu machen und das Ergebnis ist viel besser in Geschmack und Konsistenz als die meisten kommerziellen Joghurt. Sie sparen Geld, indem Sie Ihre eigenen Lebensmittel herstellen, und Sie können auch wählen, was in Ihren Joghurt kommt oder nicht (kommerzielle Marken enthalten oft Verdickungsmittel und andere nicht-milchhaltige Zutaten).

Sobald Sie etwas selbst gemachten Joghurt haben, können Sie ihn als Starter verwenden, um zukünftige Chargen in Gang zu bringen. Versuchen Sie es mit einer hausgemachten Marmelade oder hausgemachten Früchten für einen schnellen Snack zu kombinieren.

Ausrüstung:

  • Lebensmittel-Thermometer
  • Feinmaschiges Sieb
  • 2-Pint (500 ml) Gläser oder 1 Liter (Liter) Glas oder Behälter (mit Deckel)

Was du brauchen wirst

  • 1 Quart / 1 Liter Milch
  • 2 Esslöffel Joghurt (mit aktiven Kulturen. Alle kommerziellen Marken werden auf dem Behälter angeben, wenn der Joghurt aktive Kulturen enthält.)

Wie man es macht

  1. Erhitzen Sie die Milch bei mittlerer Hitze langsam auf 180 ° C (82 ° C). Schalten Sie die Hitze aus und die Milch wird auf zwischen 106 ° F (41 ° C) und 110 ° F (43 ° C) abgekühlt.
  2. Während die erhitzte Milch abkühlt, waschen Sie die Gläser und lassen Sie sie mit heißem Wasser gefüllt, damit das Glas warm wird, wenn Sie den Joghurt hinzufügen.
  3. Wenn die Milch abgekühlt ist, erwärmen Sie eine große Schüssel oder Messbecher, indem Sie sie mit heißem Wasser füllen. Leeren Sie das Wasser aus. Die Milch durch ein feinmaschiges Sieb in die erwärmte Schüssel geben. Schneebesen in den Joghurt. Gießen Sie das Wasser in die Gläser und gießen Sie die Mischung aus Milch und Joghurt hinein. Befestigen Sie die Deckel.
  4. Stellen Sie die Gläser an einen warmen, aber nicht heißen Ort, wo sie für 8 Stunden oder über Nacht ungestört bleiben können. Ein altmodischer Ofen, in dem die Kontrolllampe immer an ist, ist perfekt. So ist ein Ofen mit eingeschaltetem Licht, aber die Heizung ausgeschaltet. Eine andere Option ist ein Dörroutomat, der auf 110 ° F (43 ° C) eingestellt ist, wobei die Schalen entfernt sind, um Platz für die Gläser zu schaffen. Oder Sie könnten einen speziellen Joghurt-Hersteller kaufen, der die ideale Temperatur hält.
  5. Achten Sie darauf, die Gläser nicht zu drücken, während die aktiven Joghurtkulturen an der Milch arbeiten. Joghurt ist sehr knifflig, und wird manchmal nicht gut einrichten, wenn die Gläser während dieser Zeit bewegt werden.
  6. Übertragen Sie die Gläser in den Kühlschrank.

Dieses Rezept kann halbiert werden, wenn ein Quart / Liter Joghurt mehr ist, als Sie in einer Woche oder zwei durchlaufen werden. Es sollte jedoch nicht verdoppelt werden: Chargen von mehr als 1 Liter (1 Liter) sind nicht gut geeignet.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien154
Gesamtfett8 g
Gesättigte Fettsäuren5 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin25 mg
Natrium108 mg
Kohlenhydrate12 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß8 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)