Hausgemachter würziger Jalapeño-einfacher Sirup für Cocktails

  • 3 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 1 Cocktail (1 Servieren)
Bewertungen

Von Colleen Graham

David Brenners Epice Sidecar Cocktail Rezept mit Jalapenosirup

Aktualisiert 20.04.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Würzig und süß in einer einzigen Zutat ist ein würziger Jalapeño-Pfeffersirup eine fantastische Art, Ihre Lieblingscocktails aufzuwärmen. Dieser selbstgemachte einfache Sirup ist sehr einfach zu machen, kann so scharf sein, wie Sie möchten, und ist eine Grundlage für andere mit Chili-Pfeffer infundierte Sirupe.

Dieses spezielle Rezept verbindet einen süßeren Zucker mit den scharfen Paprikaschoten und es neigt dazu, ziemlich gut zu arbeiten. Turbinado und Demerara Zucker sind auch bekannt als "roher" Zucker und sie haben einen reicheren Geschmack als Standard-Weißzucker. Sie sind die ideale Grundlage gegen die Würze von Chilischoten.

Um die Würze des Jalapenos zu bekämpfen, ist dies ein reichhaltiger einfacher Sirup, der doppelt so viel Zucker wie Wasser verbraucht. Indem wir das Verhältnis süßer halten und den dunkleren Zucker verwenden, ist der Sirup nicht so scharf, wie Sie vielleicht denken, und deshalb lieben wir es, dies mit unseren Getränken zu mischen.

Was du brauchen wirst

  • 2 Tassen Turbinado oder Demerara Zucker
  • 1 Tasse Wasser
  • 2 frische Jalapeño-Paprika, gewaschen und geröstet

Wie man es macht

  1. Zucker und Wasser bei mittlerer Hitze in einen Topf geben und ständig umrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  2. Die Jalapenos in Längsrichtung schneiden und in die Pfanne geben.
  3. Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen.
  4. Reduzieren Sie die Hitze auf ein leichtes köcheln und köcheln Sie für drei Minuten.
  5. Vom Herd nehmen und 20 Minuten ziehen lassen.
  6. Durch ein feinmaschiges Sieb streichen, um den ganzen Pfeffer zu entfernen.

Der Sirup sollte in einem dicht verschlossenen Glasbehälter abgefüllt und im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Es wird für ungefähr zwei Wochen behalten.

Sie können das Rezept nach unten skalieren und verwenden Sie nur 1 Tasse Zucker, 1/2 Tasse Wasser und 1 Pfeffer, um eine Ausbeute von nur 1/2 Tasse zu erhalten, um mit zu spielen.

Wenn Sie möchten, können Sie auch regelmäßig braunen Zucker (Turbinado und Demerara sind beide in der Farbe) verwenden, wenn Sie möchten. Es wäre jedoch am besten, dies mit einem gleichen Teil Weißzucker zu mischen, damit es nicht zu süß wird.

Das Gewürz deines Sirups justieren

Wann immer Sie Getränke mit Peperoni machen, ist es wichtig, daran zu denken, dass weniger mehr sein kann. Wenn Sie einen Sirup erstellen, der zu scharf ist, können selbst die süßesten Getränke mit den würzigsten Mixern zu heiß werden.

Mehr als jeder andere hausgemachte einfache Sirup, müssen Sie diesen Sirup während des Prozesses testen. Sobald der Sirup Ihren gewünschten Geschmack erreicht hat, belasten Sie die Paprika.

Denken Sie daran, dass das Capsaicin der Chilischoten (der Teil, der am meisten Gewürz produziert) in dem weißen Fleisch im Inneren gehalten wird. Wenn Sie dies dem Sirup aussetzen, wird es mehr Gewürz produzieren.

  • Um einen milderen Sirup zu kreieren, schneiden Sie den Pfeffer nicht und legen Sie ihn ganz in den Sirup. Die Infusion kann etwas länger dauern, ist aber herzhafter als würzig.
  • Wenn Sie mehr Hitze wollen, schneiden Sie die Paprika wie im Rezept angegeben in Scheiben.
  • Verschiedene Pfeffersorten sind heißer als andere und sogar zwei Jalapeños können voneinander abweichen. Selbst wenn Sie diesen Sirup zwanzig Mal zubereiten, müssen Sie das Gewürz jedes Mal testen, da es von der letzten Charge abweichen kann.

Probieren Sie Ihren Jalapeño Sirup im Sidecar Epicé

Épicé ist Französisch für "scharf" und das Sidecar ist ein klassisches Cognac-Getränk und der Épicé Sidecar Cocktail ist eine Mischung aus diesen beiden Elementen.

Es wurde von David Brenner aus New York kreiert und ist ein fantastisches Getränk, um sich mit Ihrem neuen Sirup zu vermischen.

Brenners Rezept hat eine perfekte Balance des Geschmacks und sollte wie geschrieben zuerst versucht werden. Der Jalapeno-Sirup ist eine großartige Ergänzung zu den Früchten, die nur einen Hauch von Würze hinzufügen, der dieses Getränk sehr eindrucksvoll macht: fügen Sie zu viel hinzu und Sie werden den Geschmack des Getränks verbrennen.

Um das Getränk zu machen, mischen 1 1/2 Unzen Cognac, 1-Unze frischer Ananassaft, 3/4 Unze frischer Zitronensaft und 1/4 Unze Jalapeño einfacher Sirup. Schütteln Sie die Zutaten und gießen Sie sie in ein gekühltes Cocktailglas, das halb mit Rohzucker umrandet ist.

Andere Cocktails, die Sie für Ihren Sirup in Betracht ziehen sollten, sind das Hinzufügen einer kleinen Süße zu einem Tequini, Margarita oder dem Gin-basierten Haar des Hundes. Wenn Sie abenteuerlustig sind, kombinieren Sie das Gewürz mit Schokolade in einem Schokoladen-Martini oder mit stark aromatisierten Früchten wie Granatapfel.

Mehr würzige einfache Sirupe

Wenn Sie den Jalapeño-Sirup genießen, erkunden Sie die würzig-süße Kombination mit anderen Paprikaschoten und haben Sie keine Angst, zusätzliche Aromen hinzuzufügen.

Chipotle-Orangensirup. Der Chipotle-Pfeffer ist ein natürlicher Begleiter für ein wenig Zitrus. Es wird in einem Cocktail namens Fall Spice Cordial verwendet, der es mit Bourbon und Vanille verbindet, obwohl Sie es auch in einer Vielzahl von anderen Whiskey-Cocktails nützlich finden werden.

Serrano-Mint-Sirup. Der Sweaty Hipster ist ein lustiger Tequila-Cocktail, der ein bisschen wie eine Margarita ist. Der Serrano-Minz-Sirup ist ein interessanter Kontrast von Gewürz- und Kühlkräutern, die am interessantesten und am meisten Spaß machen.

Wenn Sie die Minze überspringen möchten, ist ein gerader Chipotle Sirup eine fantastische Option und passt wunderbar zu Schokolade.

Ingwer-Habanero-Sirup. Sie können würzigen Sirupen einen sehr interessanten Twist hinzufügen, indem Sie zwei Gewürze kombinieren. In diesem Fall kombinieren der Habanero-Pfeffer und der frische Ingwer einen interessanten Sirup, der Ihren Mojito in ein Getränk auf Granatapfelbasis namens The Chadwick verwandeln kann.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien108
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium8 mg
Kohlenhydrate28 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)