Hausgemachter geräucherter Chipotle

  • 24 Stunden 15 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 24 Stunden
  • Ausbeute: ca. 5 Unzen (5 Portionen)
Bewertungen (5)

Von Derrick Riches

Aktualisiert am 29.08.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Chipotles sind einfach geräucherte Jalapeno-Paprikaschoten. Das Geheimnis ist, die Chilis in einer Rauchumgebung auszutrocknen, ohne sie vorher zu kochen. Halten Sie die Temperatur niedrig für das beste Ergebnis. Dann verwenden Sie sie als Geschmack für alles von Suppen bis Salsa.

Was du brauchen wirst

  • 1 Pfund Jalapeños

Wie man es macht

1. Zuerst brauchen Sie einen guten sauberen Raucher. Fette, Öle oder Lebensmittelpartikel aus vergangenen Räucherungen hinterlassen auf den Chiles einen harten und unerwünschten Geschmack. Manche Leute, die eine Menge Chipotles machen, haben dafür einen Raucher.

2. Sobald Sie den Raucher gut und sauber haben, starten Sie das Feuer. Du wirst lange rauchen müssen. Abhängig von der Feuchtigkeit in den Chilies, die Sie möglicherweise mehr als 24 Stunden suchen, planen Sie, regelmäßig Kohlen dem Feuer hinzuzufügen.

3. Waschen und trocknen Sie die Jalapeños. Entfernen Sie die Stiele und stellen Sie sicher, dass sie in gutem Zustand sind. Legen Sie die Jalapeños in einer einzigen Schicht auf das Rack und schließen Sie den Deckel. Chipotles sind am besten mit einem fruchtigen Holz geräuchert, aber Eiche oder Hickory funktionieren auch gut. Sie werden gute Chipotles haben, wenn die Jalapeños getrocknet sind, leicht werden und eine reiche braune Farbe haben. Während des Räucherns bewegen Sie die Jalapeños regelmäßig herum und achten Sie auf das Feuer. Im Idealfall sollten Sie ein kühles, rauchiges Feuer bewahren, das die Chilies nicht vor dem Trocknen kocht. Versuchen Sie für eine gleichbleibende Temperatur von etwa 82 ° C. Es gibt wirklich eine Kunst, also seien Sie nicht entmutigt, wenn es das erste Mal nicht funktioniert.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien13
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium15 mg
Kohlenhydrate2 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept