Hausgemachter Ricotta-Käse mit Buttermilch

  • 60 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 45 Minuten
  • Ausbeute: 1 1/2 Tassen (4 Portionen)
Bewertungen (13)

Von Jennifer Meier

Aktualisiert am 04/03/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Viele Menschen fragen sich, wie man Ricotta herstellt. Die gute Nachricht ist, dass selbstgebackener Ricotta in der eigenen Küche hergestellt werden kann. Sie müssen kein Käser sein, um selbstgemachten Ricottakäse zu machen, Sie brauchen nur ein paar Zutaten und diese Abkürzung für Ricotta.

Bevor Sie dieses Ricotta-Rezept ausprobieren, stellen Sie sicher, dass Sie diese Vorräte in Ihrer Küche haben: Edelstahl- oder Keramiktopf, Gummispatel, Thermometer, Sieb, Käsetuch, Schaumlöffel und ein Gummiband.

Was du brauchen wirst

  • 1/2 Gallone Vollmilch (nicht ultra-pasteurisiert)
  • 2 Tassen Buttermilch

Wie man es macht

  1. Schneiden Sie genug Tuch, um über die Oberseite des Siebs zu hängen, mit viel hängen über den Seiten. Spüle das Käsetuch mit Wasser ab und trage überschüssiges Wasser aus. Falten Sie das Tuch in zwei Schichten, die das Sieb vollständig abdecken. Stellen Sie das Sieb in die Spüle.
  2. Die Vollmilch und die Buttermilch bei mittlerer Hitze in einen Topf geben. Die Temperatur sollte nicht so hoch sein, dass die Milch jemals kocht. Während der ersten fünf Minuten, während sich die Milch erwärmt, sich häufig umrühren, um zu verhindern, dass die Milch auf den Boden des Topfes brennt. Nach fünf Minuten mit dem Thermometer die Milchtemperatur testen. Wenn es um 100 Grad ist, hör auf, die Milch zu rühren und sie weiter ungestört warm zu lassen. Sie werden feststellen, dass die Milch an der Oberfläche verdickt ist. Das ist der Quark, der sich bildet. Wenn die Milchtemperatur 175 F erreicht, schalten Sie die Heizung aus. Lassen Sie die Milch für fünf Minuten sitzen. Rühr dich nicht auf.
  3. Mit einem Schaumlöffel oder einem Schaumlöffel die Quarkmasse vorsichtig aus dem Topf in das mit Seihtuch drapierte Sieb geben.
  4. Lassen Sie den Quark 5 bis 10 Minuten lang im Sieb abtropfen.
  5. Das Käsetuch um den Quark sammeln und oben mit einem Gummiband binden. Hängen Sie das Quarkbündel ein, damit mehr Feuchtigkeit heraustropft. Sie können das Bündel von Ihrem Wasserhahn hängen oder einen Pfannengriff über die Oberseite eines Topfes stellen und das Bündel vom Pfannengriff hängen. Lassen Sie den Käse für mindestens 30 Minuten abtropfen lassen.
  6. Kratzen Sie die hausgemachte Ricotta aus dem Käsetuch und in eine Schüssel. Sofort servieren oder im Kühlschrank aufbewahren. Verwenden Sie innerhalb von 3 bis 4 Tagen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien225
Gesamtfett12 g
Gesättigte Fettsäuren7 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin38 mg
Natrium234 mg
Kohlenhydrate18 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß12 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)