Hausgemachte marokkanische Pasta Sauce Rezept mit Mini Fleischbällchen

  • 80 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 60 Minuten
  • Ausbeute: Für 6 bis 8 Personen
Bewertungen (10)

Von Christine Benlafquih

Aktualisiert am 06/04/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Frische reife Tomaten, Knoblauch, Petersilie, Koriander, Paprika und Kreuzkümmel sind in der Regel der Schlüssel zu marokkanischer Pasta-Sauce, mit den üblichen Variationen wie Zimt, Peperoni oder sogar Kichererbsen. Das Nudelgericht selbst wird oft mit geriebenem Edamer Käse belegt.

Das grundlegende marokkanische Pastasoße-Rezept unten ergibt 4 bis 5 Tassen pikante Soße, genug für bis 1 Kilogramm (ungefähr 2 Pfund) Spaghetti oder Teigwaren. Marmorgroße Kefta Fleischbällchen sind eine klassische, aber optionale Ergänzung. Wenn Ihre Kinder mit marokkanischem Essen nicht vertraut sind, werden sie diese Mini-Fleischbällchen lieben!

Wenn Sie es eilig haben und keine Zeit brauchen, Tomaten zu schmoren, ersetzen Sie die frischen Tomaten durch eine zusätzliche 280 Gramm Tomatenpaste, verdünnt mit Wasser zu Tomatensoße Konsistenz.

Was du brauchen wirst

  • 1 1/2 Kilogramm (ungefähr 3 Pfund) reife Tomaten
  • 140 g (6 Unzen) Tomatenmark
  • 1/4 Tasse Pflanzenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel (gehackt)
  • 4 bis 5 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 1/4 Tasse Petersilie (frisch, gehackt, geteilt)
  • 2 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel Zucker
  • 1/4 Teelöffel Kurkuma
  • 1/8 Teelöffel Cayennepfeffer (oder schwarzer Pfeffer) nach Geschmack
  • Opional: 1 Lorbeerblatt
  • Für die Kefta Fleischbällchen:
  • 1/2 kg (1 lb.) Rinderhackfleisch
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • Optional: 1/4 Teelöffel Zimt
  • 1/8 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 3 bis 4 Esslöffel Petersilie (gehackt)

Wie man es macht

Um die Fleischbällchen zu machen

  1. Das Hackfleisch, Gewürze, Knoblauch und Petersilie vermischen.
  2. Kneten Sie die Mischung gut und formen Sie sie zu winzigen Fleischbällchen, so groß wie Murmeln. Beiseite legen.

Um die Sauce zu machen

  1. Die Tomaten schälen, säen und hacken. (ODER Sie können die Tomaten vierteln und zugedeckt in ca. 1/4 Tasse Wasser ca. 5 bis 8 Minuten garen, bis die Haut abtrocknet.
  2. Pass die Tomaten durch eine Lebensmittelmühle und vergeude die Haut und Samen.)
  3. In einer großen, tiefen Pfanne oder einem großen Topf das Gemüse bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die gehackte Zwiebel und den Knoblauch hinzu und braten Sie sachte gerade, bis der Knoblauch duftet; Achten Sie darauf, den Knoblauch nicht zu verbrennen.
  4. Fügen Sie die gedünsteten oder gehackten Tomaten, die Gewürze und ungefähr die Hälfte der Petersilie hinzu (behalten Sie den Rest der Petersilie bei, die am Ende des Kochens hinzugefügt wird).
  5. Mischen Sie die Tomatenpaste mit genug Wasser, um eine Sauce zu machen und fügen Sie sie in den Topf. Umrühren und die Soße zum Kochen bringen.
  6. Ungekocht und gelegentlich umrühren, bis die Sauce reduziert und dick ist, etwa 30 bis 40 Minuten. Wenn die Tomaten gehackt und nicht gedünstet wurden, zerstampfen Sie sie mit der Rückseite des Löffels, während sie kochen.
  7. Geschmack und Einstellung der Würze und fügen Sie die Fleischbällchen und die restliche Petersilie hinzu.
  8. Köcheln Sie noch ein paar Minuten oder bis die Fleischbällchen fertig sind.
  9. Vom Herd nehmen und über Spaghetti oder eine andere Pasta Ihrer Wahl servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien329
Gesamtfett15 g
Gesättigte Fettsäuren3 g
Ungesättigtes Fett8 g
Cholesterin56 mg
Natrium669 mg
Kohlenhydrate28 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiß23 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept