Hausgemachte mexikanische Chorizo-Wurst

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: Großzügige 3 Pfund (24 Portionen)
Bewertungen (8)

Von Gene Gerrard

Aktualisiert 11/25/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Chorizo ​​ist die köstliche und würzige Frischwurst, die die Basis oder das Aroma für viele beliebte mexikanische Gerichte ist. Dieses Rezept verwendet Rippen vom Schwein im ländlichen Stil (ohne Knochen aus der Schweineschulter) und Speck als Fleischbasis, kombiniert mit Jalapenos, Knoblauch und anderen traditionellen Gewürzen. Sie können das Wurstbrät mahlen (oder es in einer Küchenmaschine pulsieren lassen) und dann in Wursthüllen stopfen, oder noch einfacher, teilen Sie die Chorizo ​​einfach in Plastik-Gefrierbeutel und frieren Sie sie für den späteren Gebrauch ein.

Was du brauchen wirst

  • 2 1/2 Pfund Schweinerippchen (ohne Knochen Landhausstil)
  • 1 Pfund Speck (in Stücke geschnitten und gekühlt)
  • 1/2 Bund Koriander
  • 8 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 2 Unzen Jalapeno-Paprika (ca. 1/2 a Dose)
  • 2 Esslöffel Essig (weiß)
  • 3 Esslöffel Ancho Chili Pfeffer (gemahlen)
  • 1 Esslöffel Paprika (Spanisch geräuchert)
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 2 Teelöffel Oregano (getrocknet)
  • 2 Teelöffel Salz (koscher)
  • 1/2 Teelöffel Nelken (Boden)
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Zucker
  • 1/4 Teelöffel Cayennepfeffer

Wie man es macht

  1. Um den leichtesten Mahlvorgang zu erzielen, ohne zu kleben, sollte das gesamte Fleisch im Gefrierschrank gekühlt werden. Schneiden Sie das Schweinefleisch und den Speck in 2-Zoll-Stücke, und verteilen Sie sie gleichmäßig auf einem Backblech. 30 Minuten einfrieren oder bis sich das Fleisch "knusprig" anfühlt.
  2. Kombinieren Sie den Koriander, Knoblauch, Jalapenos und Essig in einer Küchenmaschine, und pulsieren Sie mehrmals, um grob zu hacken.
  3. Die gemahlenen Ancho-Chilischoten, die geräucherten spanischen Paprikas, den Kreuzkümmel, den Oregano, das koschere Salz, die gemahlenen Nelken, den schwarzen, den Zucker und den Cayennepfeffer in einen Mixer geben. Pulse mehrere Male vollständig zu kombinieren.
  4. Mit einem Gummispachtel die gehackten Zutaten aus der Küchenmaschine in den Mixer schaben. Pulse mehrmals, kratzt nach unten, dann zu einem Püree mischen.
  5. Entfernen Sie das Fleisch aus dem Gefrierschrank. Mit einem Fleischwolf oder einer Fleischmahlvorrichtung das gekühlte Schweinefleisch und den Speck in einem großen Mahlgang mahlen. (Wenn Sie keinen Fleischwolf haben, können Sie das Fleisch auch in Chargen in der Küchenmaschine mahlen.)
  6. Das Fleisch und das Gewürzpüree aus dem Mixer in eine große Rührschüssel geben. Mischen Sie das Fleisch und die Gewürze zusammen, bis alles gut vermischt ist.
  7. Führen Sie die gesamte Mischung durch die Mühle und mahlen Sie noch einmal. Sie können die Mischung nun in Wursthüllen füllen oder die Chorizo ​​in 1-Quart-Gefrierbeutel geben. Wenn Sie die Gefrierbeutel verwenden, drücken Sie die Chorizo ​​in den Beutel und drücken Sie die gesamte Luft aus, bevor Sie sie verschließen. Über Nacht kühl stellen und dann bis zu 6 Monate einfrieren.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien130
Gesamtfett9 g
Gesättigte Fettsäuren3 g
Ungesättigtes Fett4 g
Cholesterin25 mg
Natrium515 mg
Kohlenhydrate3 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß9 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)