Hausgemachtes Margarine-Rezept (milchfrei und vegan)

  • 10 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 5 Minuten
  • Ausbeute: Macht etwa 4 Tassen (64 Portionen)
Bewertungen (11)

Von Ashley Adams

Aktualisiert am 23.01.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Margarine-Rezept ist so einfach zu machen, und es ist ein köstlicher Ersatz für im Laden gekaufte milchfreie Margarine. Verwenden Sie hausgemachte Margarine als Brotaufstrich oder verwenden Sie es in Pfannengerichte, Backen oder Grillen.

Was du brauchen wirst

  • 16 Unzen verfestigtes Kokosnussöl
  • 2/3 Tassen Sonnenblumenöl
  • 2/3 Tassen Canolaöl
  • 1 Tasse vollfetter Kokosmilch
  • 1 1/2 EL Dijon-Senf
  • 1 EL gemahlener Kurkuma
  • 2 TL Salz

Wie man es macht

  1. Füllen Sie eine mittelgroße hitzebeständige Schale mit kaltem Wasser und Eiswürfeln für ein Eiswasserbad. Beiseite legen.
  2. In einem Doppelkessel oder einer hitzebeständigen Schüssel, kombinieren Sie das Kokosöl, Sonnenblumenöl und Rapsöl über einige Zentimeter heißes Wasser bei mittlerer Hitze. Sobald das Kokosnussöl verflüssigt ist, fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu und rühren um zu kombinieren.
  3. Nach etwa 1 bis 2 Minuten oder sobald die Mischung 120 ° F bis 130 ° F erreicht hat, überführe die Schüssel in das Eiswasserbad, setze die Schüssel vorsichtig in das kalte Wasser und rühre weiter, bis sich die Mischung verfestigt hat.
  4. Sobald die Margarine fest ist, in einen Behälter mit einem eng anliegenden Deckel geben und kühlen. Hausgemachte Margarine bleibt bis zu 2 Wochen im Kühlschrank.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien113
Gesamtfett12 g
Gesättigte Fettsäuren7 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin0 mg
Natrium77 mg
Kohlenhydrate0 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept