Hausgemachtes Laffa Brot

  • 60 Minuten
  • Vorbereitung: 40 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: Für 6 bis 8 Personen
Bewertungen (7)

Von Miri Rotkovitz

Aktualisiert am 07/11/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Stellen Sie sich Laffa als weicheren, flauschigeren, taschenlosen Cousin vor. Das geschmeidige, etwas zähflüssige irakische Fladenbrot erfreut sich auch in Israel enormer Beliebtheit, wo es als Sandwich-Wrap verwendet wird, um Dips wie Hummus oder Baba Ghanoush aufzunehmen und als Beilage zu einem israelischen Frühstücksaufstrich (ideal für saugendes Shakshuka) ).

Es wird traditionell in einem Taboon - einem Ton-gemauerten Holzofen - gekocht, aber Sie können gute Ergebnisse in einem Hausofen mit einem Pizzastein oder sogar einem umgedrehten umrandeten Backblech erzielen. Sie können Laffa auch auf einer Grillpfanne oder in einer gusseisernen Pfanne kochen, die das Brot verbrennt und ein wenig rauchigen Geschmack hinzufügt.

Was du brauchen wirst

  • 1 1/2 Tassen Wasser
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 2 1/4 Teelöffel aktive Trockenhefe
  • 4 Tassen Allzweckmehl (plus extra zum Ausrollen des Teiges)
  • 1 1/2 Teelöffel Meersalz (oder feines koscheres Salz)
  • 2 Esslöffel Olivenöl extra vergine

Wie man es macht

Wir wissen, dass die Zubereitung von Brot einschüchternd sein kann, aber bleiben Sie bei uns und Sie werden dieses köstliche pitabrastige Brot in kürzester Zeit herstellen!

Mach den Teig

  1. In der Schüssel eines Standmixers, der mit einem Knethaken ausgestattet ist (oder, wenn von Hand in einer großen Schüssel gemischt), das Wasser und den Zucker kombinieren. Mit der Hefe bestreuen, umrühren und 5 bis 10 Minuten stehen lassen oder bis die Hefe zu schäumen beginnt.
  2. Fügen Sie das Mehl, Salz und Olivenöl hinzu. Mischen Sie auf niedriger Geschwindigkeit (oder mit einem großen Holzlöffel), bis das ganze Mehl eingearbeitet ist und der Teig zu einem Ball zieht. Der Teig wird weich und ziemlich klebrig sein.
  3. Bedecke die Schüssel mit einem sauberen Geschirrtuch oder einer Plastikfolie. Lassen Sie den Teig bis zu verdoppeln, etwa 1 bis 1 1/2 Stunden, abhängig von der Temperatur des Raumes.
  4. Mehl eine Arbeitsfläche. Mit gut bemehlten Händen den Teig in 8 gleich große Stücke teilen. Cup jedes Stück zwischen deinen Händen und formt den Teig in Bälle.
  5. Die Teigbällchen mit einem Küchentuch abdecken und bis zu fast verdoppelt aufsteigen lassen, etwa 10 bis 20 Minuten mehr.

Um den Laffa zu backen

  1. Während der Teig in der zweiten Aufstehrunde steht, den Ofen auf 500 F vorheizen. Wenn der Ofen vorgeheizt ist, legen Sie zwei umrandete Backbleche mit der Oberseite nach unten in den Ofen und lassen Sie ihn 10 Minuten lang erhitzen. (Wenn Sie einen Pizzastein verwenden, heizen Sie auf 525 F vor und stellen Sie den / die Stein (e) in den Ofen, wenn Sie ihn einschalten.)
  2. Auf einer gut bemehlten Oberfläche rollen Sie jeden Teigball in eine dünne 8- bis 10-Zoll-Runde oder -Oval. Alles mit einer Gabel einstechen.
  3. Arbeiten Sie schnell (aber vorsichtig!), Damit Sie nicht zu viel Hitze aus dem Ofen entweichen lassen, übertragen Sie ein Stück Formteig auf jedes Backblech oder Stein.
  4. Kochen Sie für 3 bis 6 Minuten, oder bis die Laffa beginnt, an Stellen goldbraun zu werden.
  5. Die gebackene Laffa vorsichtig mit einer Zange aus dem Ofen nehmen, auf eine Platte geben und mit einem Stück Folie abdecken, um die Laffa warm zu halten und leicht dampfen zu lassen. Arbeiten Sie in Chargen, wiederholen Sie mit dem Rest des Teiges.
  6. Warm genießen oder in Folie wickeln und für 1 bis 2 Tage bei Raumtemperatur in einer Plastiktüte aufbewahren. Wärmen Sie die in Folie verpackte Laffa vor dem Servieren auf.

Zum Pan Braten Sie den Laffa

  1. Erhitzen Sie eine Grillpfanne oder eine gut gewürzte Gusseisenpfanne bei mittlerer Hitze. Pinsel mit Öl und fügen Sie ein Stück Laffa Teig hinzu. Kochen bis der Boden beginnt, an Punkten, etwa 1 1/2 Minuten braun zu werden. Drehen Sie mit einer Zange oder einem Spatel, und kochen Sie für ca. 1 1/2 Minuten mehr, oder bis der Teig durchgekocht ist, und die Oberfläche ist sprudelnd und verkohlt in Flecken.
  2. Übertragen Sie die Laffa auf eine Platte und bedecken Sie sie mit Folie, um sich warm zu halten und etwas zu dämpfen. Wiederholen Sie den Vorgang mit dem restlichen Teig und ölen Sie die Pfanne nach Bedarf leicht ein.