Hausgemachtes Kiwi-Chutney-Rezept

  • 75 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 60 Minuten
  • Ausbeute: 4 Tassen (64 Portionen)
Bewertungen

Von Peggy Trowbridge Filippone

Aktualisiert 08/15/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Zitronen, Bananen, Rosinen und Gewürze geben diesem Kiwi-Chutney, das als Gewürz verwendet wird, einen kräftigen Eindruck. Es ist eine süße und herzhafte Mischung, die Elemente darüber hinaus einfach Ihre Frucht in Marmelade verwandelt.

Dieses Chutney ist besonders gut zu leichten Fleischsorten wie Hühnchen und Schweinefleisch geeignet. Es macht auch eine herrlich andere Verbreitung für Toast oder Cracker. Genießen Sie es auch auf gegrillten Käsesandwiches, um daraus ein Feinschmecker-Wohlfühlessen zu machen.

Wenn Sie Kiwis anbauen, fragen Sie sich vielleicht, was Sie damit anfangen sollen, außer frisch zu essen. Dieses Rezept ist eine Möglichkeit, es in den kommenden Monaten zu bewahren. Sie könnten auch darüber nachdenken, es als Geschenk aus der Küche zu geben. Wählen Sie attraktive kleine Dosen und machen Sie Etiketten, um es als kleines Geschenk an diejenigen auf Ihrer Urlaubsliste zu geben. Fügen Sie ein Band oder einen Bogen hinzu. Fügen Sie Vorschläge für Rezepte mit dem Chutney ein, um die Empfänger zu inspirieren.

Dieses Rezept produziert vier Tassen Chutney und muss richtig konserviert werden, um es zu konservieren.

Was du brauchen wirst

  • 2 Pfund Kiwis (geschält und in Scheiben geschnitten)
  • 2 Bananen (geschält und gehackt)
  • 3 süße Zwiebeln (fein gehackt)
  • Zest von 1 Zitrone
  • Saft von 3 Zitronen
  • 1 Tasse Rosinen
  • 1 Tasse brauner Zucker (verpackt)
  • 1 Teelöffel Ingwer
  • 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1/2 Teelöffel Piment
  • 1/2 Teelöffel Muskatnuss
  • 1/4 Teelöffel Kardamom
  • 1 Esslöffel koscheres Salz
  • 1 Tasse weißer Essig

Wie man es macht

  1. Kiwis, Bananen, süße Zwiebeln, Zitronenschale, Zitronensaft, Rosinen, braunen Zucker, Ingwer, Cayennepfeffer, Piment, Muskat, Kardamom, Salz und Essig in einen schweren Topf geben.
  2. Aufkochen lassen, die Hitze verringern und etwa 1 Stunde köcheln lassen, bis sie verdickt sind. Achten Sie darauf, dass es nicht verbrennt, wenn es dicker wird. Das Chutney ist die richtige Konsistenz, wenn man einen Löffel hindurchzieht und der Pfad nicht sofort füllt. Oder, einen kleinen Löffel herausnehmen und wenn es auf dem Löffel aufgeschüttet ist, ist es dick genug.
  3. Wenn du das Chutney nicht haben willst, kannst du es im Kühlschrank aufbewahren und es innerhalb weniger Wochen verwenden oder es sogar einfrieren, wenn du es möchtest. Allerdings, wenn Sie das Chutney, so dass es im Regal für Monate oder als Geschenke, Sie benötigen die nächsten Schritte benötigen.
  4. Sterilisieren Sie Ihre Konservengläser durch Kochen für 15 Minuten. Bereiten Sie die Deckel gemäß den Anweisungen des Herstellers vor.
  5. Füllen Sie die Gläser mit Chutney, die mindestens 1/2 Zoll Headspace lassen. Du willst nicht, dass das Chutney den Deckel berührt.
  6. In ein heißes Wasserbad geben und aufkochen, dabei den Anweisungen des Herstellers entsprechend den von Ihnen gewählten Deckeln und Dichtungen folgen.
  7. Nachdem die Gläser abgekühlt sind und Sie die Siegel getestet haben, beschriften Sie die Gläser mit dem Inhalt und dem Datum, an dem Sie sie zubereitet haben.

Wenn eines der Gläser versiegelt, können Sie es im Kühlschrank aufbewahren und das Chutney in den nächsten Wochen genießen. Geschlossene Gläser können bis zu einem Jahr an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahrt werden.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien47
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin28 mg
Natrium187 mg
Kohlenhydrate8 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß4 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept