Hausgemachte Hamburger Brötchen Rezept

  • 35 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 12 Portionen
Bewertungen (13)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 22.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Ich mache kleine 3-Zoll-Hamburger-Brötchen mit diesem Rezept, aber Sie können jede Größe machen, die Sie mögen. Vor dem Backen die Brötchen mit einer Eierwaschbürste bestreichen und mit Sesam oder Mohn bestreuen. Ich empfehle das Ei waschen, weil es die Kruste weich hält und den Spitzen einen schönen Glanz verleiht.

Servieren Sie diese köstlichen hausgemachten Brötchen mit Pulled Pork, Burger, Rindfleisch Grill, Hähnchen-Salat oder andere Sandwich-Füllungen.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse Wasser (warm, ca. 95 ° bis 105 °)
  • 1/4 Tasse Milch (warm)
  • 2 1/4 Teelöffel aktive Trockenhefe
  • 3 Esslöffel Zucker (granuliert)
  • 3 Tassen / 14 Unzen Brotmehl
  • 2/3 Tasse / 3 Unzen Mehl (Allzweck)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3 Esslöffel Butter (weich gemacht)
  • 1 großes Ei
  • Belag:
  • 1 großes Ei (geschlagen mit 1 Esslöffel kaltem Wasser)
  • 1-2 Teelöffel weißer Sesam (oder schwarzer Sesam oder Mohn)

Wie man es macht

  1. In einer 2-Tassen-Maß oder kleine Schüssel, kombinieren Sie das warme Wasser und Milch. Hefe und Zucker einrühren und 4 bis 5 Minuten stehen lassen.
  2. In einer Rührschüssel das Brotmehl und das Allzweckmehl mit dem Salz vermischen und verrühren. Fügen Sie die Stücke Butter hinzu und bearbeiten Sie sie mit einem Teigmixer oder Fingern, bis die Mischung bröselig ist.
  3. In einer anderen Schüssel 1 Ei schlagen. Fügen Sie das geschlagene Ei der Mehlmischung zusammen mit der Hefemischung hinzu. Umrühren, bis es angefeuchtet ist.
  4. Entfernen Sie den Teig auf einer bemehlten Oberfläche und kneten Sie für 8 bis 10 Minuten und fügen Sie bei Bedarf mehr Mehl hinzu. Sie möchten, dass der Teig weich aber nicht zu klebrig ist. Alternativ können Sie einen Standmixer mit einem Knethaken verwenden, um den Teig zu kneten.
  5. Den Teig zu einer Kugel formen und in eine große, mit Butter bestrichene Schüssel geben. Drehen Sie den Teig so, dass er ganz mit Butter bestrichen ist. Bedecke die Schüssel mit Plastikfolie und lasse sie an einem warmen, zugfreien Ort bis zur Verdoppelung ca. 1 1/2 Stunden stehen.
  6. Den Teig in etwa 12 bis 14 Portionen zu je 2 Unzen teilen und zu Kugeln formen. Auf mit Pergament ausgekleideten Backblechen ca. 2 cm auseinander legen. Mit einem sauberen Geschirrtuch oder Plastikfolie locker abdecken und ca. 1 Stunde an einem warmen, zugfreien Ort aufgehen lassen.
  7. Stellen Sie eine Pfanne auf den Ofenboden und füllen Sie mit etwa einem Zoll heißem Wasser. Den Ofen auf 400 ° vorheizen.
  8. Vor dem Backen die Brötchen mit der geschlagenen Ei-Wasser-Mischung bestreichen. Wenn gewünscht, mit Sesam oder Mohn bestreuen.
  9. Backen Sie für ungefähr 15 Minuten oder bis goldenes Braun.
  10. Cool auf Gestellen.

Zum Servieren die Brötchen halb waagerecht halbieren und bei Bedarf leicht anrösten. Servieren mit Burger, Pulled Pork, Beef Barbecue, Sloppy Joes oder anderen Sandwich Füllungen.

Macht 12 bis 14 3-Zoll Hamburger Brötchen

Sie könnten auch mögen

8 fabelhafte No-Kneten Brot

Erstaunliche selbst gemachte Kürbis Cloverleaf Rolls

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien239
Gesamtfett11 g
Gesättigte Fettsäuren4 g
Ungesättigtes Fett5 g
Cholesterin88 mg
Natrium600 mg
Kohlenhydrate29 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß7 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)