Hausgemachter Fischbestand

  • 60 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 45 Minuten
  • Ausbeute: 1 Gallone (8 Portionen)
Bewertungen (29)

Von Danilo Alfaro

Aktualisiert am 27.07.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Fischbrühe, auf Französisch auch " fume" genannt, ist eine hervorragende Basis für die Zubereitung von Suppen, Chowders, Risotto mit Meeresfrüchten und einer Vielzahl von Soßen. Aber Sie scheuen sich, eigene Aktien zu kaufen, weil sie unverhältnismäßig arbeits- oder zeitintensiv sind. Wenn es um Rindfleisch, Kalbfleisch oder Geflügel geht, liegen Sie nicht falsch, aber Fischbestand ist die Ausnahme. Im Gegensatz zu Hühnerbrühe oder Rinderbrühe ist der Fischbestand schnell und einfach herzustellen; Statt stundenlang zu schwitzen, was kontinuierliches Abschöpfen und Füttern erfordert, dauert der Fischbestand nur 30 Minuten auf dem Herd.

Was du brauchen wirst

  • 2 bis 3 Stiele frischer Thymian
  • 2 bis 3 ganze Pfefferkörner
  • 1 ganze Nelke
  • 3 bis 4 frische Petersilienstiele
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1 mittelgroße Rippe Sellerie (gehackt)
  • 1 mittelgroße Karotte (geschält und gehackt)
  • 1 mittelgroße Zwiebel (geschält und gehackt)
  • 4 Pfund Gräten mit Köpfen, Kiemen entfernt
  • 1 Tasse trockener Weißwein
  • 1 Gallone kaltes Wasser

Wie man es macht

  1. Machen Sie ein Beutelchen, indem Sie den Thymian, die Pfefferkörner, die Gewürznelke, die Petersilienstiele und das Lorbeerblatt zu einem Stück Mull binden. Beiseite legen.
  2. In einem Suppentopf mit schwerem Boden die Butter bei mittlerer Hitze erhitzen.
  3. Senken Sie die Hitze, fügen Sie den Sellerie, die Karotte und die Zwiebel hinzu und erwärmen Sie sehr sanft, mit dem Deckel, für ungefähr 5 Minuten, oder bis die Zwiebeln weich und leicht durchscheinend aber nicht braun sind.
  4. Fügen Sie die Fischgräten hinzu, bedecken Sie die Mischung mit einem Stück Pergamentpapier, und decken Sie den Topf wieder auf, lassen Sie die Knochen sanft erwärmen, bis sie etwas undurchsichtig sind.
  5. Entferne den Deckel und das Pergament. füge den Wein hinzu und stelle die Hitze auf, bis der Fond köchelt. Fügen Sie den Beutel und das Wasser hinzu, erhitzen Sie sie und kochen Sie 30 bis 45 Minuten.
  6. Strain (Sie können Fischgräten zuerst entfernen, wenn das einfacher ist), kühlen und kühlen.

Über die Knochen

Die besten Fischgräten, die für die Fischzucht verwendet werden, sind solche aus mildem, magerem Weißfisch wie Heilbutt, Kabeljau oder Flunder. In der Regel sollten Sie Lachs, Forelle, Makrele oder andere ölige, fette Fische vermeiden, da ihr starker Geschmack Ihr Fertiggericht wahrscheinlich übertreffen wird. (Es sei denn, Sie machen zum Beispiel Lachsbrühe, dann produzieren Lachsknochen eine Brühe mit unglaublich tiefem, reichem Lachsgeschmack.)

Wenn Sie Ihren eigenen Fisch fangen, wird die Fischzucht eine besonders nützliche Technik für Sie sein, da er die Fischköpfe und Knochen verwendet, die Sie sonst wegwerfen würden. Das Gleiche gilt für Fischmärkte; Wenn Sie freundlich fragen, werden Sie sehr wahrscheinlich mit all den Fischknochen und Fischköpfen belohnt, die Sie tragen können - entweder kostenlos oder zu sehr geringen Kosten.

Rezepte mit Fischbestand

Obwohl bestimmte Rezepte Hühnerbrühe anstelle von Fischbrühe verwenden, wie zum Beispiel eine einfache Muschelsuppe, wird die Verwendung der Fischbrühe das Fischgericht wirklich bereichern und ein komplexes Geschmacksniveau bringen. In der französischen Küche basiert, ist Rauch eine wichtige Zutat in mehreren französischen Soßen, wie Normandiesoße. Es wird auch einen wunderbaren Geschmack bei der Wilderei von Fischen beitragen und ist die Grundlage für den spanischen baskischen Fischeintopf.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien621
Gesamtfett36 g
Gesättigte Fettsäuren14 g
Ungesättigtes Fett16 g
Cholesterin223 mg
Natrium254 mg
Kohlenhydrate6 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß59 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)