Hausgemachte englische Muffins

  • 102 Minuten
  • Vorbereitung: 90 Minuten,
  • Koch: 12 Minuten
  • Ausbeute: 16 englische Muffins (16 Portionen)
Bewertungen (4)

Von Leah Maroney

Aktualisiert am 10/03/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Making hausgemachte Muffins ist sehr gut möglich! Es ist auch viel einfacher als ich jemals erwartet hätte! Es ist ein einfaches Teigrezept, das wie der meiste Teig aufgehen muss. Dann wird der Teig gekocht ... warte darauf ... ein GRIDDLE. Wer wusste, dass du eine ganze Rolle auf einer Grillplatte machen könntest ??

Hausgemachte englische Muffins sind erstaunlich mit Butter und Marmelade bedeckt. Und sie machen ein oberstes Eggs Benedict!

Diese werden zwar nicht jeden Tag zubereitet, aber sie sind ein witziges und köstliches Wochenendfrühstück! Dieses Rezept erstellt eine große Charge, so dass Sie die Reste einfrieren können. Sie erwärmen sich sehr leicht. Einfach in einem 400 Grad Ofen für ca. 10 Minuten knallen!

Was du brauchen wirst

  • 1 3/4 Tassen Milch (gebrüht und zu lauwarm gekühlt)
  • 3 Esslöffel Butter (Raumtemperatur)
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Ei (geschlagen)
  • 2 Teelöffel Instant-Hefe
  • 5 Tassen Brotmehl (regelmäßig Mehl funktioniert auch, aber Brot Mehl gibt es eine bessere Konsistenz)
  • 1/4 Tasse Maismehl (oder Grieß oder Farina, mehr oder weniger, zum Bestäuben der Grillplatte)

Wie man es macht

  1. Kombinieren Sie Milch, Butter, Salz, Zucker und Hefe in der Schüssel eines Standmixers. Mischen Sie vorsichtig mit dem Paddelaufsatz. Fügen Sie das geschlagene Ei hinzu.
  2. Fügen Sie langsam das Mehl hinzu, während der Mixer läuft.
  3. Weiter schlagen Sie die Mischung bei mittlerer Geschwindigkeit für etwa 5 Minuten. Der Teig sollte sich an dieser Stelle von den Seiten der Schale lösen und glatt und satinartig aussehen. Es wird ein sehr weicher Teig sein und wird auch ziemlich dehnbar sein. Wenn es sich nicht von der Schüssel löst, kratzen Sie die Seiten mit einem Spatel ab.
  4. Bedecke die Schüssel mit einem Tuch und stelle sie an einen warmen Ort. Lassen Sie den Teig eine Stunde bis zwei Stunden gehen.
  5. Den Teig in 16 gleiche Stücke teilen. Rollen Sie jedes Stück zu einem Ball und glätten Sie es sanft. Tauchen Sie beide Seiten der Teigscheibe in den Grieß oder Farina und legen Sie sie direkt auf eine Grillplatte. Jene, die nicht auf die Grillplatte passen, können auf eine mit Pergament ausgekleidete und mit Grieß bestaubte Blechschale gelegt werden. Die Rollen mit einem Handtuch abdecken und weitere 20 Minuten gehen lassen.
  6. Schalten Sie die Hitze sehr niedrig unter der Grillplatte ein. Cook für 7-12 Minuten auf jeder Seite, um sicherzustellen, dass sie nicht überbräunt sind. Wenn sie auf beiden Seiten gebräunt sind, bevor sie in der Mitte erscheinen, legen Sie sie einfach in einen vorgeheizten Ofen mit 400 Grad für etwa 10 Minuten. Kochen Sie die restlichen Muffins.
  7. Lass sie etwas abkühlen und spalte sie mit einer Gabel, um diese Ecken und Winkel zu bekommen!