Hausgemachtes Döner Kebab: Ein türkischer Klassiker

  • 50 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (6)

Von Anita Schecter

Aktualisiert am 08/01/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Wenn Sie mit den griechischen Gyros an Ihrem Lieblings-Take-out-Ort vertraut sind, dann haben Sie einen Döner Kebab gegessen. Der Döner ist eine türkische Kreation von Fleisch, oft Lamm, aber nicht unbedingt, das ist gewürzt, in einer Kegelform gestapelt und langsam auf einer vertikalen Rotisserie gekocht. Während die äußeren Schichten des Fleisches kochen, wird es abgeschabt und in Pita oder anderem Fladenbrot mit Gemüse und Soße serviert. Döner ist sozusagen die "Mutter" des arabischen Shawarma, des mexikanischen Pastors und der beliebten griechischen Gyros.

Obwohl das in Scheiben geschnittene Fleisch auf einer Platte mit Reis und gekochtem Gemüse serviert werden kann, ist es am beliebtesten als Sandwich, das als schnelles Straßenessen gegessen wird. Sie könnten Tomaten, Salat, Gurken, rote Zwiebeln, Gurken oder Gurken in der Pita finden, und die Soße könnte ein griechischer Joghurt-basierter Tzatziki oder ein nahöstlicher Tahini sein.

Einen authentischen Döner Kebab zu Hause zu machen, kann ein bisschen knifflig sein, obwohl es immer noch möglich ist, wenn Sie die Einstellung für eine langsam kochende vertikale Drehspieß haben. Für die meisten Heimküchen werden jedoch einige Improvisationen benötigt. Aber die Aromen und Gewürze werden einfacher zu rekonstruieren sein als die genaue Form. Sie können gemahlenes Lamm zu Bällchen formen und sie auf Spieße fädeln, aber der einfachste Weg, um das geschnittene Aussehen eines Straßen-Döner-Kebabs zu erhalten, ist eine Art Hackbraten zu machen.

Gemahlenes Lamm oder eine Kombination aus Rind und Lamm wird gewürzt und in einer Laibform gekocht. Lassen Sie es abkühlen, schneiden Sie es dünn und knusprig es auf einer Pfanne für ein authentischeres Gefühl. Dann stapeln Sie es in eine mit Gemüse gefüllte Pita und bestreichen Sie die Soße mit Datteln, um die Köstlichkeiten des Döner Kebabs zu Hause zu genießen.

Was du brauchen wirst

  • Für den Kebab:
  • 1 Pfund gemahlenes Lammfleisch (oder 1/2 Pfund je gemahlenes Lammfleisch und Rinderhackfleisch)
  • 1 Ei
  • 4 Knoblauchzehen (geschält und fein gehackt)
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1 Teelöffel geräucherter Paprika
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Für das Sandwich:
  • 4 Runden Pita (oder Naan oder Fladenbrot)
  • 1 Tasse Salat
  • 1 große Tomate (in Scheiben geschnitten)
  • 1/2 kernlose englische Gurke (in Scheiben geschnitten)
  • 1/4 große rote Zwiebel (geschält und in Scheiben geschnitten)
  • Tzatziki-Soße oder Tahinisauce

Wie man es macht

  1. Erhitze den Ofen auf 350 F.
  2. In einer großen Schüssel das gemahlene Lamm, Ei, Knoblauch, gemahlenen Kreuzkümmel, gemahlenen Koriander, geräucherten Paprika, getrockneten Oregano, Salz und schwarzen Pfeffer vermischen.
  3. Die Mischung in eine Laibpfanne geben und etwa 30 Minuten im Ofen garen oder bis die Oberseite goldbraun ist.
  4. Sie können den Laib sofort schneiden, wenn Sie möchten, aber für beste Ergebnisse, vollständig abkühlen, in Alufolie wickeln und im Kühlschrank lagern.
  5. Zum Aufwärmen ein wenig Olivenöl in eine große Pfanne geben, den Laib sehr dünn schneiden und die Scheiben in der heißen Pfanne einige Minuten knusprig backen.
  6. Die Sandwiches mit dem Gemüse und der Soße zusammensetzen.