Hausgemachte Dijon-Stil Senf Rezept mit Wacholderbeeren

  • 45 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 2 Tassen (32 Portionen)
Bewertungen (7)

Von Peggy Trowbridge Filippone

Aktualisiert am 05/03/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dijon-Senf ist die spritzige Senfsauce, die 1856 in der französischen Region Dijon entstand. Aber Sie müssen kein Franzose sein, um Ihren eigenen hausgemachten Dijon-Senf zu zaubern. Von den vielen verschiedenen verfügbaren Senfsorten war die besondere Zutat im ursprünglichen Dijon-Senf Verjus, ein saurer Saft aus gepressten unreifen Trauben. Heute verwenden die meisten Dijon-Senfsorten Weißwein anstelle des traditionellen Verjus.

In diesem Dijon-Stil Senf Rezept wird heiße Senf Pulver Paste gekocht und mit Zwiebeln, Schalotten, Knoblauch und natürlich trockenem Weißwein infundiert. Was dieses Rezept wirklich verbessert, ist die Verwendung von Wacholderbeeren und Zitronensaft. Es ist nicht schwierig, selbst gemachte Dijon-Senf zu Hause zu machen, und da es bis zu 6 Monate dauert, bezweifeln wir, dass Sie zu alten, im Laden gekauften Marken zurückkehren.

Was du brauchen wirst

  • 3/4 Tasse heißes Senfpulver
  • 1/4 Tasse Wasser (sehr kalt)
  • 1 Tasse Apfelessig
  • 1 Tasse trockener Weißwein
  • 1/2 Tasse gelbe Zwiebel (gehackt)
  • 1/4 Tasse Schalotten (gehackt)
  • 3 Esslöffel Knoblauch (gehackt)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Teelöffel schwarze Pfefferkörner
  • 4 Wacholderbeeren
  • 2 EL Zitronensaft (kalt)
  • 2 Teelöffel Salz (koscher)
  • 2 Teelöffel Zucker

Wie man es macht

  1. In einer Schüssel Senfpulver und Wasser zu einer Paste verrühren. Beiseite legen.
  2. In einem Topf Essig, Wein, Zwiebel, Schalotten, Knoblauch, Lorbeerblatt, Pfefferkörner und Wacholderbeeren vermischen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Simmer-Mischung bis um zwei Drittel reduziert. Dann die Mischung abseihen, abdecken und abkühlen lassen.
  3. Rühren Sie die gekühlte Essigreduktion in die Senfpaste. Fügen Sie den Zitronensaft, das Salz und den Zucker hinzu und rühren Sie, um zu kombinieren. Lassen Sie die Mischung mindestens 20 Minuten stehen.
  4. Die Senfmischung in einen Topf geben, bei schwacher Hitze köcheln lassen und 15 Minuten kochen lassen. Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  5. In ein steriles Gefäß geben und fest verschließen. Lagern Sie versiegelten Senf auf einem dunklen, kühlen Regal für mindestens einen Monat oder bis zu 6 Wochen, damit Aromen vor der Verwendung infundieren können.

Ihr hausgemachter Dijon-Senf wird mit dem Alter weichen. Senf sollte nach dem Öffnen gekühlt gelagert werden und bleibt 6 Monate haltbar.

Cooks Notiz

Wenn es darum geht, einen trockenen Weißwein für dieses Rezept zu finden, können Sie alles verwenden, was Sie zur Hand haben. Wir verwenden gerne knackige Weißweine wie einen Sauvignon blanc, Pinot grigio oder einen ungesalzenen Chardonnay. Pinot Grigios neigen dazu, die natürlichste dieser drei Arten zu sein, aber sie alle funktionieren wunderbar.

Rezeptquelle: Sara Moulton Köche zu Hause von Sara Moulton (Bantam Dell Pub.)
Mit Erlaubnis nachgedruckt.

Sara Moulton war die professionell ausgebildete Koch-Moderatorin der beliebten Food-Network-Fernsehserie Cooking Live, die von 1997 bis 2003 ausgestrahlt wurde und als Chefkoch des Gourmet- Magazins fungierte, bis das Magazin 2009 eingestellt wurde. Später war Molton Moderator von Sara's Secrets Sara's Weeknight Meals, beide beliebte Fernsehserien auf Food Network.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien33
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium224 mg
Kohlenhydrate6 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept